DDMRN – Die Sache mit dem Neid

DDMRN – Was zum Teufel soll das denn heißen? Ich habe mir schon länger überlegt, eine neue Reihe zu starten, in der ich einfach mal motze. Weil ganz ehrlich, im Motzen und Meckern bin ich richtig, richtig klasse. Deswegen seid ihr nun bei der Gründung einer neuen Reihe, der ‚Dinge, die mich richtig nerven‘-Reihe, dabei. Ich bin gespannt was ihr davon haltet, vielleicht wollt ihr ja sogar an dieser Reihe teilnehmen? Ich würde mich freuen!

talk

Die Sache mit dem Neid

In dem ersten Beitrag meiner DDMRN-Reihe soll es also um Neid gehen, denn ich beobachte schon seit einer Weile einen Trend, der mich waaahnsinnig macht. Mal davon abgesehen, dass Neid eines der nervigsten Gefühle ist, das existiert, wird einem so oft Neid unterstellt – und das ohne wirklichen Grund. Deswegen ja, lasst mal darüber quatschen.

Die Situation

Zugegeben, manchmal ist die Sache mit dem Neid wirklich naheliegend. Beispielsweise, wenn Mädchen A ohne Grund von Mädchen B beleidigt wird, könnte Neid wirklich ein Faktor sein. Die Sache ist nur die: Man weiß es nicht. In Social Media habe ich es in letzter Zeit häufiger beobachtet, dass aber normale Kritik auch sofort als Neid abgehandelt wird, und das geht mir tierisch auf den Keks.

Ein kleines Beispiel:

Mädchen A beantwortet auf ask.fm Fragen, und Mädchen B findet die Antworten darauf unhöflich, beleidigend oder einfach falsch. Sie weißt Mädchen A also darauf hin und äußert konstruktive Kritik. Mädchen A wird daraufhin gleich sauer, beschimpft Mädchen B und meint anschließend ‚Du bist doch nur neidisch, weil ich besser aussehe, mehr im Kopf habe, mehr Geld habe….‘

 Was mich daran nervt:

Vielleicht denkt ihr euch ‚Oh man, was hat die denn für Probleme, so schlimm ist das doch nicht‚, aber was soll ich sagen, das nervt mich nunmal so richtig, und das aus einem einfachen Grund. Manche Leute sind einfach nicht im Geringsten kritikfähig. Mal ganz ehrlich, jeder Mensch macht mal Fehler, und vorallem wenn man sich in den Medien bewegt und viel von sich im Internet Preis gibt, dann ist es nunmal möglich, dass Fehler passieren, oder mal etwas falsch rüber kommt. Aber anstatt sich die Kritik anzuhören oder sich eventuell auch weiter zu entwickeln, wird gleich darauf geschlossen, dass jemand neidisch ist. Das bedeutet, dass die Meinung oder die Kritik des Anderen gleich ins schlechte Licht gezogen und absolut nicht ernst genommen wird. Stattdessen wird gleich eine böse Absicht unterstellt.

Aber wieso gleich auf Neid schließen?

Natürlich weil es einfach ist. Wenn man dann doch mal Kritik bekommt, dann muss man sich nicht damit auseinander setzen, sondern kann dem Anderen einfach Neid unterstellen. Das ist viel leichter, als sein eigenes Verhalten zu reflektieren oder doch tatsächlich etwas an sich zu ändern, wenn die Kritik berechtigt ist. Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, dass besonders oft mit diesem Neid-Ding argumentiert wird, wenn die Kritik durchaus berechtigt ist. So ganz nach dem Motto „Ja, irgendwo hat er schon Recht, das war/ist vielleicht nicht ganz so richtig, aber das will ich mir so gar nicht eingestehen„.

Was meine Freunde darüber denken:

A: „Spontane Theorie: Mädchen A hat irgendwo mal gehört, dass man möglichst individuell und cool sein sollte, geht damit aber so weit, dass sie kritikunfähig is. Das gepaart mit ihrem großen Selbstbewusstsein (ob echt oder vorgespielt sei mal dahingestellt, im Internet is ja jeder der Geilste und Schönste) führt dazu, dass sie Kritik als Neid interpretiert, weil sie ja nur sie selbst ist und mega cool.“

B: „Ich denk mal will sich selbst ein besseres Gefühl vermitteln. Die Schuld von sich weisen und wieder den Anderen geben.“

C: „Weil Leute es nicht einsehen wollen und können, dass andere es vielleicht wirklich nicht gut finden, was man trägt/hat/mag. Das würde ich fast mal als Hauptgrund sehen. Ich würde aber nicht abstreiten, dass es nicht manchmal doch stimmt. Also dass manche Kritik auch wirklich Neid ist. Aber hauptsächlich denke ich, dass manche Menschen wirklich der Meinung sind, dass der eigene Lifestyle der einzig wahre ist und andere, die was dagegen haben sind schlechte Menschen oder neidisch, weil sie ein anderes Leben wollen. Meistens sind sie meiner Meinung nach auch einfach zu selbstüberheblich und für sich selbst der Mittelpunkt der Welt.“

D: „Naja. Manche Leute packen es einfach nicht, wenn man ihnen die Meinung entgegen bringt. Was soll man zu Leuten sagen, die nicht mit Kritik umgehen können? Kann man nicht viel zu sagen, außer dass es diese Art von Menschen nicht weit bringen wird.“

Mein Fazit

Leute, die Sätze wie „Die ist ja nur neidisch auf mich“ sagen, oder dauernd darauf hinweisen, die machen auf mich einfach nur noch einen verunsicherten Eindruck. Wenn Mädchen A sich teure Markenkleidung kauft, dann ist Mädchen B vielleicht gar nicht neidisch, sondern gibt sein Geld lieber nur anderweitig aus? Und wenn Mädchen B eine andere Meinung hat als Mädchen A, dann hat es manchmal eben einfach nur eine andere Meinung – und das ist Alles. Ich persönlich weiß nicht, wann ich jemandem das letzte Mal Neid unterstellt habe und hoffe auch, dass es schon sehr, sehr lange her ist. Denn eines ist für mich klar: Es ist manchmal nicht nur absolut falsch, sondern auch einfach unnötig.

(Beschriebene Situationen habe ich nicht aus der Luft gegriffen sondern sind so, oder so ähnlich, in meinem Umfeld passiert – und das mehr als einmal. Ich möchte damit niemanden angreifen und habe versucht, alles sehr Allgemein zu halten.)

 

You Might Also Like...

9 Comments

  • Reply
    capital.i
    19. September 2014 at 10:44

    Super ge- und beschrieben! Wenn man sich öffentlich im Netz präsentiert muss man mit Kritik rechnen und auch lernen damit umzugehen. Und zwischen „haten“ und sinnvoller Kritik liegen ja wirklich mal Galaxien.

    • Julia
      Reply
      Julia
      19. September 2014 at 10:47

      Danke dir!

      Das ist eben das, wenn man sich im Netz darstellt. Freut mich, dass dir meine Meinung dazu gefallen hat! :)

  • Reply
    Bettina
    19. September 2014 at 12:19

    Schöner Artikel! Was ich allerdings ein wenig schwierig finde, ist einfach die Tatsache, dass auch heutzutage viele konstruktive und destruktive Kritik gleichsetzen.

    • Julia
      Reply
      Julia
      22. September 2014 at 12:04

      Da hast du Recht Bettina, aber ich gehe natürlich von konstruktiver Kritik aus! :)

  • Reply
    Manasi
    19. September 2014 at 13:41

    Nice post
    Kisses
    Manasi
    http://www.indianfashionandlifestyle.com/

    • Julia
      Reply
      Julia
      22. September 2014 at 12:04

      Thank you :)

  • Reply
    iivorybeauty
    19. September 2014 at 13:45

    Ich schließe mich deiner Meinung voll und ganz an. Ich finde es manchmal einfach nur lächerlich, dass alles gleich Neid ist, obwohl man eventuell einfach nur einen netten Tipp oder Hinweis geben wollte. Schöner Post, ich freue mich auf diese Reihe! :)
    Liebe Grüße ♥

  • Reply
    Alex
    20. September 2014 at 11:39

    Ein interessanter Post und ich kann mich den Mädels über mir, von der Meinung her, nur anschließen :).

  • Reply
    Fly
    21. September 2014 at 13:31

    Hey :) dein Blog sieht ja ganz anders aus… warum denn? Aber hübsch :) Wie auch immer guter Post. Und man mekrt sehr deutlich, dass die Situation nicht aus der Luft gegriffen ist.

    Liebe Grüße
    deine Fly

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: