5 Gründe, sich auf den Herbst zu freuen

Hallo ihr Lieben, ich bin’s wieder, die Maike! Wenn man so aus dem Fenster schaut, kommt man nicht drum herum festzustellen, dass der Herbst immer näher rückt. Die ersten Bäume beginnen zaghaft ihre Farbe zu ändern und die Sonnentage werde immer weniger. Um der nahenden Herbstdepression zu entgehen, habe ich deshalb heute 5 Gründe zusammengefasst, weswegen wir uns so richtig auf den Herbst freuen können!

 

1. Herbstmode

Holt die dicken Pullis aus dem Schrank und die Schals und Mützen vom Mantelstock! Es gibt doch nichts schöneres, als bei kaltem Wind in einer kuscheligen, gefütterten Jacke durch die Stadt zu laufen. Herbstmode ist unglaublich abwechslungsreich und muss sich definitiv nicht verstecken. Denn natürlich geht sie auch über die platonische Herbst-Übergangsjacke hinaus. Stiefel, Ponchos, Strickleggings, Cardigans.. – in kaum einer anderen Jahreszeit ist die Mode so vielseitig! Auch bei der Farbwahl kann man jede Menge experimentieren. Abseits der beliebten Braun- und Rottöne kann man auch gerne beherzt zu grün und lila greifen. Die wichtigste Regel in Sachen Mode ist doch sowieso: Tragt was euch gefällt und worin ihr euch gut fühlt! Der Bonus im Herbst – egal was ihr tragt, ihr habt es immer warm und kuschelig!

2. Warme Getränke und gute Bücher

Später möchte ich unbedingt ein Haus mit Erker. Dann kuschel‘ ich mich dort in eine Decke, schnappe mir einen Tee und ein gutes Buch und bin für die nächsten Stunden in meiner eigenen Welt. Da ich nun aber leider über keinen Erker verfüge, muss ich „nur“ auf Tee und Bücher zurückgreifen. So eine Couch macht sich als gemütliche Unterlage aber mindestens genauso gut. Statt dem Tee wählt ihr natürlich das Heißgetränk eurer Wahl: Auch Kaffee, Kakao oder Chai sind natürlich erlaubt, hauptsache es löst in eurem inneren ein wohliges Gefühl aus. Die Wahl des Buches überlasse ich dann lieber euch, wobei ich es mir natürlich nicht nehmen lasse, eine kurze Empfehlung da zu lassen: Ich fand die John Green Bücher (Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Eine wie Alaska, Margos Spuren) wirklich lesenswert und Fantasy-Fans können sich mal an „Das Lied von Eis und Feuer“ versuchen. Bis ihr alle 10 Bände durch habt, ist dann auch schon wieder Frühling!

teebuch

 

3. Spaziergänge

Wer immer noch denkt, romantische Spaziergänge wären nur etwas für Pärchen, der hat sich definitiv geirrt! Egal ob du gerade deine bessere Hälfte an der Seite hast oder nicht, nimm‘ dir wenigstens einmal die Zeit, im Herbst einen langen Spaziergang im Wald zu machen. Atme die frische Luft ganz tief ein, beobachte die Blätter, wie sie wirbelnd zu Boden gleiten und bestaune den Wald in seiner gebündelten Farbkraft. Hier und da sprießt zaghaft ein Pilz aus dem Boden, ab und zu raschelt es im Unterholz. Vielleicht ein Eichhörnchen, das eilig seine letzten Nüsse vergräbt. Und wenn man langsam die ersten kahlen Stellen an den Bäumen entdeckt, ist das gar nicht so schlimm, dann wir wissen ja, wie die Natur jedes Frühjahr auf wundersame Weise in ihrer vollen Kraft zurück kehrt!

spaziergänge

 

4. Essen

Auch kulinarisch weiß der Herbst auf voller Bahn zu überzeugen. Angefangen mit der Kürbiszeit, die uns wundervolle Rezepte wie die Kürbissuppe, Kürbisrisotto, oder Kürbisauflauf möglich macht. Auch die Zeit zum Pilze sammeln ist nun gekommen und ich garantiere euch: Selbst gesammelte Pilze schmecken um ein vielfaches besser als die aus dem Supermarkt! Außerdem haben die Äpfel und Birnen den Höhepunkt ihrer Reife erreicht und man kann sie frisch gepflückt vom Baum genießen. Vielleicht schmeißt ihr ja dieses Jahr eine Halloweenparty? Dann gibt es auf jeden Fall viele witzige Möglichkeiten für Partysnacks, zum Beispiel Würstchen-Gespenster oder Mumien-Finger aus Blätterteig!

essen

 

5. Deko

Ich gebe es zu, ich bin eine Dekotante und schmücke unglaublich gerne saisonal. Deshalb werden im Herbst die rosa Blümchen eingepackt und durch Herbstblätter, Lampionblumen und Kürbisse ersetzt. Nichts stimmt einen mehr auf die bunte Jahreszeit ein, als die Wohnung zu betreten und von gemütlichen Rot- und Orangetönen begrüßt zu werden. Als Kind habe ich oft Blätter in Büchern gepresst und dann damit gebastelt. Auch Kastanien-Tiere standen immer hoch im Kurs. Ich bin mir sicher, dass der Herbst Spielraum für viele tolle DIY-Deko-Ideen bereithält!

deko

So, das waren meine 5 Tipps für den Start in den Herbst. Ich hoffe ich konnte euch an die schönen Seiten dieser Jahreszeit erinnern und anstatt schon ab sieben Uhr in der Dunkelheit zu sitzen, zündet ihr euch vielleicht eine Kerze an und schnappt euch ein gutes Buch! Ich werde zumindest versuchen, es so zu handhaben und der fiesen Herbstdepression keine Chance zu geben! Vielen Dank für’s lesen!

You Might Also Like...

7 Comments

  • Reply
    iivorybeauty
    4. Oktober 2014 at 12:30

    Ich liebe den Herbst, gerade wegen all den Gründen, die du hier genannt hast. Ich mag die kuschelige Stimmung im Herbst total, viel besser als die glühende Hitze im Sommer. Toller Post :)
    Liebe Grüße ♥

    • Julia
      Reply
      Julia
      4. Oktober 2014 at 15:41

      Danke für dein Kommentar, ich antworte dir auf deinem Blog :)

  • Reply
    Frankie
    4. Oktober 2014 at 21:51

    Ein sehr toller Post, so einen findet man auf meinem Blog auch und mit einigen Dingen stimmen wir überein. Ich glaube – auch wenn manche die Kälte und das nasse Wetter hassen – der Herbst stimmt einen wunderbar auf Weihnachten ein, irgendwie :D

    Liebe Grüße!

    • Julia
      Reply
      Julia
      5. Oktober 2014 at 21:47

      Hallo Frankie,

      danke für dein Kommentar :)
      Ich werde mir deinen Blogeintrag darüber auf jeden Fall sofort ansehen, bin gespannt, was dir am Betsen gefällt :)

      Allerliebste Grüße :) ♥

  • Reply
    Wakila
    5. Oktober 2014 at 11:22

    Oh jaaaa die Herbstmode! Der Herbst ist mit Abstand die BESTE Jahreszeit was Fashion angeht :)

    Liebste Grüße,
    Wakila von http://www.helloblack.net

    • Julia
      Reply
      Julia
      5. Oktober 2014 at 21:50

      Da kann ich dir bloß zustimmen, ich liebe den Herbst! :)
      Danke für’s Kommentieren! :) ♥

  • Reply
    Christine
    7. Oktober 2014 at 10:21

    Grad auf Schals usw. freue ich mich auch sehr. Ich mag das einfach. Eine sehr gemütliche Jahreszeit, in der halt auch lange Spaziergänge echt schön sind. Wenn alles so bunt ist… hach. Und es macht auch einfach Spaß sich mit einem guten Buch zu verkriechen. Den Herbst liebe ich einfach total! Meine liebste Jahreszeit.

    Dankeschön für dein Verständnis!
    Man ist natürlich zunächst echt mal in diesem ich-rege-mich-total-auf-Modus. Man ist ja auch irgendwie hilflos, kann das Foto ja nicht selbst löschen, der Nutzer reagiert auf Nachrichten nicht. Bescheuert.
    Aber all das Verständnis hat wirklich geholfen und ich war dann total froh als das Foto einfach endlich weg und gelöscht war.

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: