Layer Look – Outfit

Heute möchte ich euch meine Lösung für den mal etwas wärmeren, mal etwas kälteren Herbst/Winter zeigen: Den Layer Look. Layer kommt aus dem Englischen und bedeutet Schichten – und das erklärt auch schon das ganze Prinzip. Man zieht mehrere Schichten an, die man dann je nach belieben an- und wieder ausziehen kann. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich zeige euch jetzt einfach ohne Umschweife die Bilder.

Layer Look

Layer Look Jacke: Primark / Stiefel: Just-Fab / Strumpfhose: Primark

Ich bin eine Frostbeule, ich gebe es ja zu. Sobald es ein kleines bisschen kälter wird bibbere ich den ganzen Tag und es braucht zudem noch ewig, bis sich mein Körper wieder aufgewärmt hat. Deswegen ist eine dicke Jacke zu diesen Temperaturen auf jeden Fall Pflicht. Ihr kennt sie übrigens auch schon aus einem anderen Outfit, wie die Stiefel auch. Den Beitrag dazu findet ihr hier. Bei diesem Layer Look ist meine Jacke also meine oberste Schicht!

LayerLook16 Top: Primark / Longsleeve: NoName / Cardigan: Unknown / Gürtel: H&M

Außerdem trage ich noch drei weitere Schichten in diesem Layer Look. Zuerst ein langes Top von Primark, das man auch als Kleid tragen könnte (den Hintern sollte man vielleicht schon bedecken), dann ein Longsleeve mit transparentem Einsatz unten und zu guter Letzt einen Cardigan, den ihr im letzten Outfit auch schon gesehen habt. Da viele Schichten übereinander nicht wirklich eine schöne Silhouette ergeben, habe ich dazu noch einen schmalen Gürtel von H&M kombiniert, um das Ganze nicht zu sack-artig aussehen zu lassen.

Layer Look Layer Look Mütze: H&M / Eyeliner: L’Oreal Superliner / Kajal: Laura Mercier

Die Mütze habe ich irgendwann einmal in der Männerabteilung von H&M entdeckt und mich gleich verliebt. Sie ist relativ dick und hält dementsprechend auch sehr schön warm. Außerdem dachte ich, dass die Farbe ganz gut zur Strumpfhose passt. Übrigens trage ich derzeit besonders gerne einen Kajal von Laura Mercier, erhältlich im Eye Transformer Kit. Dieser hält wirklich fast den ganzen Tag und ist wirklich sehr intensiv schwarz. Gerade im Herbst betone ich die Augen besonders gerne etwas dunkler als sonst.

Layer Look Layer Look Auf den Nägeln trage ich zwei meiner drei Neuzugänge, die meiner Meinung nach sowohl perfekt in den Herbst, als auch in den Winter passen. Die beiden essie Lacke sind aus der Winterkollektion und nennen sich jiggle hi jiggle low (links) und jump in my jumpsuit (mitte), der p2 Lack ist aus meiner liebsten Drogerie-Reihe namens Volume Gloss und trägt die Farbbezeichnung 210 – diva expressiva.

Layer Look

Unterwegs war ich übrigens mit Carry und Patrick, der auch die Fotos geknipst hat. Schaut doch mal auf ihren Blogs vorbei, die Beiden freuen sich sicher darüber! Tragt ihr den Layer Look genauso gerne wie ich und wenn ja, was beachtet ihr dabei? XX

You Might Also Like...

8 Comments

  • Reply
    iivorybeauty
    23. November 2014 at 13:09

    Ich bin auch eine echte Frostbeule, ich friere sehr schnell :D Dein Outfit gefällt mir super gut :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    • Julia
      Reply
      Julia
      23. November 2014 at 18:04

      Vielen, vielen Dank :)

  • Reply
    Wakila
    23. November 2014 at 20:35

    Ich weiß, ich hab dir das schonmal gesagt, aber du hast die Ausstrahlung eines Hollywood Stars! Einfach unglaublich. Richtig Jennifer Lawrence; natürlich, und wunderschön ohne viel dafür tun zu mussen! Der Look ist klasse und im Moment ist bei mir auch immer der Lagenlook angesagt; das muss bei dem Wetter einfach sein.

    Achso und um deine Frage zu beantworten, ich finde den Leather Nagellack KLASSE! Hab bei vielen anderen gelesen dass er im Auftrag nicht so gut ist und schnell abgeht, aber bei mir war es das komplette Gegenteil. Auftrag ist top, trocknet super schnell und hält lange auf den Nägel. Also ich kann ihn aaaaabsolut ohne schlechtes Gewissen empfehlen :)

    Liebe Grüße,
    Wakila von http://www.helloblack.net

    • Julia
      Reply
      Julia
      23. November 2014 at 20:51

      Wakila, ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll.
      Das mit dem Hollywood Star finde ich schon etwas sehr hoch gestochen, also ich würde mich nie so sehen, oh Gott nein :D Aber ich freue mich wirklich sehr über dieses schöne Kompliment! :)

      Und alles klar, ich werde mir dann den Lack wohl einmal ansehen müssen. Bin extrem gespannt, wie er sich bei mir so macht. Vielen Dank für deine kurze Review :)

      Liebste Grüße!

  • Reply
    Marlene
    26. November 2014 at 19:39

    wunderbare fotos! die mütze steht dir echt super <3

  • Reply
    Fly
    26. November 2014 at 20:57

    Mensch du ziehst um und ich peils einfach nicht, bin die ganze Zeit auf deinem alten Blog und wunder mich warum das so komisch aussieht. Aber find nix weil dein google+ acount natürlich nix anzeigt :D egal jetzt hab ichs ja gefunden :) schöner Post :) der kleine Gürtel passt perfekt zu diesem outfit :)

    Alles Liebe
    Fly

  • Reply
    Maike
    26. November 2014 at 21:26

    Sehr schöner Look, dein Stil gefällt mir echt gut! Und das erste Bild ist mein absoluter Liebling. Irgendwie schön zu sehen, dass ihr euch immer zu mehreren trefft und gemeinsam Bilder macht :) Leider unterstützen sich Blogger sonst meiner Meinung nach viel zu selten! Liebe Grüße

  • Reply
    JustFab in der November-Presseschau - JustFab Modeblog
    12. Januar 2015 at 18:13

    […] danalovesfashion, adoorablee und juliary mochten unsere Looks und stylten sie kreativ – von clean bis hin zum wilden […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: