Favourite Jacket – Outfit

Ich habe neue Haare – wie bereits prophezeit. Allerdings sind sie nicht ansatzweise (höhö, Ansatz) so lila geworden, wie ich es eigentlich wollte. Außerdem sind sie irgendwie nicht lila, sondern rot. Wie auch immer, es ist auf jeden Fall mal eine Veränderung und ich finde es ganz okay, oder was sagt ihr? Zudem war ich endlich mal wieder mit Patrick fotografieren. Also eigentlich geht es gar nicht um meine Haare, sondern um mein Outfit. 

EN: New hair, new hair. Actually I wanted my hair to be purple, now it’s kind of red, but I like it anyway. And to be honest – I don’t want to talk about my hair any longer,  I want to show you some pictures of my outfit instead. Credits to Patrick, he’s an amazing blogger & photographer!


Favourite Jacket

favourite jacket

Jeansjacke: Primark // Shirt: H&M // Schal: unknown

Ich liebe diese Jacke, vielleicht, weil sie das erste Teil war, welches ich mir in England gekauft hatte, vielleicht aber auch, weil sie diesen leichten Grunge-Stil hat, den ich derzeit so gerne mag. Zudem lässt sie sich einfach zu Allem kombinieren, sowohl zu Jeans und Shirt, als auch zu einem süßen Blümchenkleid. Welche Kombination würdet ihr bevorzugen – oder vielleicht gerne einmal sehen?

EN: I love this jacket, maybe because it’s the first piece, I bought in the UK, or maybe just because it reminds me of the grunge-look. Furthermore, it’s so easy to combine it in many different ways, for example with a normal jeans or a cute floral dress. Which combination do you prefer?

favourite jacket favourite jacket Mein Make-Up halte ich derzeit gerne dezent, auch wenn ich manchmal mit etwas Farbe experimentiere, was ihr vielleicht schon auf meinem Instagram Account gesehen habt. Auch meine Augenbrauen ziehe ich derzeit nicht mehr so kräftig nach, sondern bevorzuge einen natürlichen Look. Manchmal, da ist weniger einfach mehr.

EN: At the moment I prefer a very clean and natural make-up (but sometimes I love colour, as you may have seen on my Instagram). Even my eyebrows are looking more natural now. Sometimes, less is more. 

favourite jacket

Hose: H&M // Sneaker: Converse

favourite jacket favourite jacket Wieder einmal ist mir aufgefallen, wie gut es ist, ein paar Basics im Kleiderschrank zu haben. Beispielsweise meine Sneaker von Converse trage ich derzeit andauernd, besonders gern in Kombination mit der Jeansjacke, einfach, weil es so gut wie immer funktioniert. Sie sind außerdem wahnsinnig bequem (wenn auch nicht besonders warm).

EN: And again I realized that it’s important to have some basics to combine. Especially my sneakers from converse. They’re so comfy (even if they’re not very suitable for winter) and I love to wear them with this jacket. 


Favourite Jacket – Behind the Scenes

favourite jacket favourite jacket favourite jacket

Dieses Mal waren wir zu dritt unterwegs und so entstanden ein paar „Behind the Scenes“ Fotos, die ich euch gerne zeigen möchte. Zugegeben, es ist immer noch sehr eigenartig, irgendwelche Posen einzunehmen, auch wenn Leute vorbei laufen oder einen beobachten, aber langsam gewöhne ich mich etwas daran.

Ich kann nur erneut betonen, wie viel Spaß es mir macht, mit Patrick zu fotografieren, besonders, weil wir langsam ein richtig gutes Team werden. Ich kann dir nicht genug danken, mein Lieber!

EN: To be honest, it’s so weird to be watched when we’re taking some pictures but it feels like I’m getting used to it somehow. And I know, I repeat myself, but it’s a pleasure to work with Patrick and I hope, you’re all visiting his blog! Thanks, my dear!


 

Wie gefällt euch mein Outfit?

Und wie gefallen euch die Fotos, habt ihr Verbesserungsvorschläge?

You Might Also Like...

11 Comments

  • Reply
    Svenja
    8. Februar 2015 at 15:14

    Man sieht es aber ganz leicht. Vielleicht musst du da noch einmal drüber. Abeeer mach es nicht sooooo oft, sonst gehen deine wundervollen Haare total kaputt und du hast so schöneeeeeee :)

  • Reply
    Alex
    8. Februar 2015 at 17:03

    Ein schöner Post, schicke Haare und eine tolle Jacke :).

  • Reply
    TanjasBunteWelt
    8. Februar 2015 at 17:39

    Hallo Julia,
    die sieht klasse aus.
    Zuerst habe ich gelesen lila?! gleich nochmal rauf gescrollt und noch mehr ??? dann schreibst du ja eh schon, eher rötlich. Steht dir aber gut.
    Liebe Grüße Tanja

  • Reply
    iivorybeauty
    8. Februar 2015 at 18:19

    Ich mag das Outfit und auch die Fotos, wie immer. Deine neue Haarfarbe gefällt mir auch ziemlich gut, ist mal was anderes, aber steht dir! Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

  • Reply
    Kristina
    8. Februar 2015 at 22:17

    Was für schöne Bilder. Die weißen Converse habe ich auch :-)

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    PS: Auf meinem Blog gibt es momentan etwas zu gewinnen.

  • Reply
    Wakila
    9. Februar 2015 at 12:43

    Ich liiiiebe Jeansjacken! Aber hast du nicht schrecklich gefroren? Der Look ist wundervoll :)

    Liebe Grüße,
    Wakila von http://www.helloblack.net

  • Reply
    Jenny
    9. Februar 2015 at 19:47

    Ich mag deine Haarfarbe (: Aber für die Jeansjacke wäre es mir echt noch zu kalt :D ich würde darunter layern, was das Zeug hält xD
    Ja, das mit den Lichtverhältnissen ist so ne Sache, ich habe auch nicht die besten im Zimmer, aber was die Untergründe angeht, kann man eben das beste draus machen. Günstige Folien gibt es übrigens auch bei Xenos und wenn dir solche Bretter zu sperrig sind (ja, ich kenne StudentenWGs xD), lass sie eingerollt und bringe sie gut unter, sodass sie nicht knickt, dann kannst du sie ja ausrollen, sobald du die Folie brauchst (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Reply
    svetlana
    9. Februar 2015 at 21:19

    Super cool der Look :)
    Also über die Tipps, wie du vom Nagelbeißen los kommen bist, wäre ich sehr sehr froh :)

    Liebst
    Svetlana

  • Reply
    Patrick
    11. Februar 2015 at 13:34

    Oh, du bist zu lieb! :) Toller Beitrag, das Outfit sieht super aus! Freu mich schon auf das nächste Shooting, wenn wir Nürnberg „unsicher“ machen ;)

    Liebe Grüße und schöne Ferien, übrigens!

  • Reply
    Christine
    12. Februar 2015 at 10:55

    Lila? Na ja, nicht ganz. Ich finde den Ton sehr schön, aber ohne Text hab ich wirklich angenommen das wäre Rot. ;)
    Und Behind-the-scenes Fotos finde ich immer total süß und lustig.

    Die Fotowand gibt’s jetzt übrigens im Blog zu sehen. ;)

  • Reply
    Vivian
    18. Februar 2015 at 11:39

    Sowas trage ich auch unglaublich gerne im Alltag. Schlicht aber auch irgendwie lässig!

    Liebe Grüße,

    therubinrose

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: