Fooddiary

Fooddiary

Neue Woche, neues Glück. Oder eher Pech, denn meine Woche beginnt mit einer Erkältung im Bett. Wenn dieser Beitrag hier also grammatikalisch oder inhaltlich komplett schief geht, dann entschuldigt bitte. Es geht mir auch tierisch auf die Nerven, dass das Semester kaum angefangen hat und ich schon ein paar Vorlesungen verpasse, aber ich komme beim besten Willen nicht aus dem Bett heraus.

Bevor ich noch weiter um den heißen Brei herum rede,  komme ich jetzt lieber zum Thema. Ich habe vor, ab und zu Fooddiaries für euch abzufotografieren, damit ihr einen Einblick bekommt, was ich gerne esse. Deswegen schieße ich jetzt einfach los und zeige euch ein paar Bilder.

Fooddiary

Vollkornbrot mit Obst und Gemüse

Fooddiary Fooddiary Fooddiary

Ich war nie der Vollkorn-Liebhaber, doch dies hat sich komplett geändert. Man kann es einfach so unterschiedlich belegen – und immer schmeckt es gut! Hier seht ihr eine Variante mit Frischkäse, Gurken und Salatgewürz, das andere Brot habe ich ebenfalls mit Frischkäse belegt, eine Kiwi darauf gelegt und das ganze anschließend mit Brie überbacken. Allgemein ist Vollkornbrot + Obst + Käse einfach eine super Kombination, die ich euch nur empfehlen kann. Ich habe es unter Anderem auch schon mit Birnen und Pfirsichen probiert und wurde nicht enttäuscht!

Burger-Toast

Fooddiary

Fooddiary Die kommenden Bilder konnte ich leider nur am Abend machen, deswegen ist das Licht nicht das Beste. Ich hoffe, sie gefallen euch trotzdem.

Hier seht ihr ein Burger-Toast. Eigentlich ist der Name relativ selbsterklärend, denn ich belege das Toast so, wie ich einen Burger belegen würde, also mit Hackfleisch, Salat, Tomaten, Gurken und Käse. Natürlich kann man variieren und beispielsweise noch Eier hinzufügen. Übrigens kann ich es euch empfehlen, Hackfleisch mit Schinken anzubraten, denn der Schinken nimmt dann einen leicht süßlichen Geschmack an, den ich einfach richtig lecker finde!

Obst-Teller

Fooddiary Fooddiary

Ich liebe Obst. Gerade seit ich nicht mehr ganz so viele Süßigkeiten esse (Außer im Moment, hallo, ich bin krank. Da darf man das.) weiß ich die Süße von Obst sehr zu schätzen und nehme eigentlich jeden Tag etwas davon zu mir. Letztes Wochenende habe ich einen Obstkorb geschenkt bekommen und mich wahnsinnig darüber gefreut, denn gerade Mangos und Ananas sind nicht gerade in meinem kleinen Studenten-Budget enthalten. Welches Obst esst ihr denn am Liebsten?

Avocados

Fooddiary Fooddiary Ich habe tatsächlich noch nie Avocados gegessen und mir deswegen letzte Woche ein Exemplar gegönnt. Probiert habe ich sie mit Vollkornbrot, Mozarella und Tomaten, außerdem habe ich ein Ei hinein gebacken, was meiner Ansicht nach erstaunlich gut geschmeckt hat. Dazu gab es Champignons, Hackfleisch und Erbsen, zudem erneut Vollkornbrot, mit Champignons und Käse.

Na, war das interessant für euch? Wenn ihr mehr Beiträge dieser Art machen soll, sagt mir gerne Bescheid. Und was esst ihr besonders gerne?

You Might Also Like...

13 Comments

  • Reply
    Liyah
    30. März 2015 at 10:52

    eine Stunde von London mit der Tube oder mit dem Bus? Wo genau hast du denn da gewohnt und wie bist du zu dem Zimmer gekommen :-) ?
    Vorübergehend würde ich sogar auch in einer WG wohnen und vllt. gewöhnt man sich ja dran… Wie lange warst du nochmal da und was hast du denn dafür gezahlt wenn ich fragen darf? (ich lese dann auch gleich nochmal deine Berichte darüber.. dann kann ich mir nochmal ein Bild machen). Hast du vllt. Lust, dass wir uns ein bisschen austauschen :-) ? vllt über skype wenn du magst! Würde mich sehr freuen…
    Schreib mir doch eine email wenn du magst: liyahtalksabout@web.de

    xoxo, L.
    —————-
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      31. März 2015 at 10:23

      ich schreibe dir gleich mal :)

    • Reply
      Keli
      8. Mai 2017 at 22:07

      I have to voice my appreciation for your kindness in support of persons that really want help on your situation. Your very own dedication to passing the message around appears to be remarkably powerful and have empowered employees much like me to reach their endeavors. This interesting remtncendaoioms can mean so much to me and substantially more to my office colleagues. Thanks a lot; from each one of us.

  • Reply
    Lisa
    30. März 2015 at 10:53

    Die Avocados sehen toll aus! Und die Kombination fürs Vollkornbrot muss ich wirklich mal ausprobieren :)

    Liebst,Lisa

    • Julia
      Reply
      Julia
      31. März 2015 at 10:16

      Kann ich dir nur empfehlen :)

      liebe grüße

  • Reply
    Isabell
    30. März 2015 at 11:31

    Das sieht ja alles superlecker aus! Besonders die Avocado mit Ei ist ja eine super Idee.

    • Julia
      Reply
      Julia
      31. März 2015 at 10:12

      vielen dank isabell :)

  • Reply
    iivorybeauty
    30. März 2015 at 16:18

    Ich bin ein großer Fooddiary Fan, sowas ist immer klasse! Ich liebe Avocado auf Brot, am besten noch mit Salz, Pfeffer und Worcester Sauce :D Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    • Julia
      Reply
      Julia
      31. März 2015 at 10:03

      vielen dank für den tipp :) ♥

  • Reply
    Wakila
    3. April 2015 at 12:07

    Ohhh das sieht alles so toll aus, da bekomme ich auch direkt Hunger! Vor allem das Burger Toast finde ich total cool, muss ich auch mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße,
    Wakila von http://www.helloblack.net

    • Julia
      Reply
      Julia
      4. April 2015 at 12:52

      Kann ich dir empfehlen, hat sehr lecker gescheckt :)

      Liebe Grüße

  • Reply
    svetlana
    8. April 2015 at 20:07

    Oh das sieht so lecker aus :)
    Ich liebe ja Avocados und esse sie sehr, sehr oft :D

    Liebst
    Svetlana

    • Julia
      Reply
      Julia
      8. April 2015 at 20:15

      danke svetlana :)

    Schreibe einen Kommentar zu iivorybeauty Cancel Reply

    %d Bloggern gefällt das: