Krank Bloggen

Krank Bloggen – Geht das überhaupt?

Wie ihr vielleicht hier auf dem Blog oder auf Instagram mitbekommen habt, hat es mich ziemlich umgehauen und ich war ganze drei Wochen krank. Ich bin jetzt allerdings auf Antibiotikum und fühle mich schon etwas besser, yippie. Ich stand in der letzten Zeit deswegen vor dem Problem, was zur Hölle ich hier bloggen soll, denn ich habe leider die meiste Zeit im Bett verbracht. Da ich den Blog allerdings nicht schleifen lassen wollte, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, die ich nun gerne mit euch teilen möchte. Wenn ihr euch also schon mal gefragt habt, ob krank bloggen überhaupt funktioniert, dann bleibt dran ;)

Krank bloggen – Geht das überhaupt?

Bevor ich mit meinen Ideen anfange, möchte ich euch erst einmal danken. Ihr habt mich in letzter Zeit beinahe mit Kommentaren überschwemmt und ich habe mich über jedes einzelne wirlich total gefreut. Ich gebe mir natürlich Mühe, jedes zu beantworten, also gebt mir bitte etwas Zeit! Vielen, vielen Dank!

Krank Bloggen Krank Bloggen #1 Produktreviews

Manche von euch fühlen sich bestimmt nicht wohl dabei, sich krank vor eine Kamera zu stellen, deswegen bieten sich Produktreviews natürlich super an. So könnt ihr über Produkte berichten, die ihr richtig toll findet und wenn eure Wohnung hell genug ist oder ihr das richtige Equipment habt, dann müsst ihr dafür nicht einmal vor die Tür gehen.

Krank Bloggen Krank Bloggen #2 Natur und Landschaft

Ich für meinen Teil schaffe es einfach nicht, die ganze Zeit nur im Bett herum zu liegen, deswegen habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht um auch etwas vom guten Wetter mitzubekommen und meinen Kreislauf etwas anzuregen. Da bietet es sich natürlich super an, die Kamera mitzunehmen und ein paar Landschaftsfotos zu machen. Wenn ihr bei Krankheit lieber nicht das Haus verlassen möchtet, dann ist das aber natürlich absolut verständlich!

Krank Bloggen Krank Bloggen #3 Selfies

Zugegeben, eine etwas eigenartige Idee. Wenn man krank ist möchte man sich oftmals einfach nur verkriechen, fühlt sich unwohl und alles andere als fotogen. Vielleicht war mir einfach wahnsinnig langweilig, aber plötzlich hielt ich es für eine gute Idee, ein paar Bilder zu machen und dabei meine Kamera ein bisschen auszuprobieren. Ich persönlich finde es nämlich spitze, Blogger nicht immer tip top geschminkt und zurecht gemacht zu sehen, sondern finde es richtig sympathisch, wenn sie sich auch mal zeigen, wenn sie ungeschminkt sind oder es ihnen nicht gut geht. Wie gesagt, eine Idee, die vielleicht nicht jeden ansprechen wird.

#4 Einfach mal gar nichts

Wenn man krank ist, dann sollte man sich erholen. Punkt. Ich liebe es zu bloggen, ich liebe den Austausch und mir tut es immer etwas in der Seele weh, wenn eine Weile kein Post kam oder ich nicht so viel Zeit aufbringen kann, wie ich möchte, aber manchmal ist es eben so. Man hat eben ein Privatleben und gerade bei seiner Gesundheit sollte man keine Kompromisse machen.

Ich hoffe, euch hat dieser etwas andere Beitrag gefallen. Habt ihr noch weitere Ideen?

You Might Also Like...

28 Comments

  • Reply
    Michèle
    19. April 2015 at 19:00

    Wer krank ist, soll krank sein und sich ausruhen. da darf man den blog auch mal schleifen lassen. übrigens, ich LIEBE deinen blauen Nagellack. Gute Besserung

    http://www.thefashionfraction.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:08

      Hallo Michèle,

      da hast du Recht, deswegen auch mein Punkt #4! :)
      Ich antworte dir schnell auf deinem Blog!

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Sarah
    19. April 2015 at 19:10

    Ohne Make up siehst du so viel hübscher aus <3

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:13

      Danke Sarah,
      aber ich kann wohl nie ohne Make-Up ;)

      Liebe Grüße

  • Reply
    TanjasBunteWelt
    19. April 2015 at 19:18

    Hallo Julia,

    hoffe es geht dir wieder besser. Kommt immer auf die Krankheit an, habe ich Fieber geht gar nichts.
    Ansonsten mache ich immer Fotos und schreibe Berichte vor.
    LG Tanja

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:14

      Als ich Fieber hatte, habe ich auch dankend aufs Bloggen verzichtet!
      Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)

      LG

  • Reply
    Anna
    19. April 2015 at 20:54

    Der letzte Punkt gefällt mir am besten – manchmal muss man sich eben sich selbst widmen und als Blogger hast du auch den Luxus, das tun zu können… Ich finde deinen Blog total schön, du hast eine neue Followerin :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:18

      Oh das freut mich, danke :)
      Ich antworte dir auf deinem Blog!

      LG :)

  • Reply
    Sandi
    20. April 2015 at 6:31

    ein toller Beitrag!
    ich finde es sehr mutig von dir, dass du Fotos von dir machst wenn du krank bist. ich würde mich das vermutlich nie trauen.
    liebste Grüße <3

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:22

      Vielen Dank Sandi,
      aber ich wette, dass du auch krank super aussiehst und dich durchaus trauen könntest.
      Aber am Besten ist es natürlich, du bleibst gesund ;)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Jana
    20. April 2015 at 8:53

    Toller Post :)
    Mir fällt gerade auf, dass ich seitdem ich blogge noch nie richtig krank war. Ich würde mir dann aber wohl eine kleine Auszeit nehmen und mich erstmal wieder richtig erholen.

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 12:28

      Danke Jana,

      dann hoffen wir doch, dass du so schnell auch nicht krank wirst :)
      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    iivorybeauty
    20. April 2015 at 14:51

    Ich bin glücklicherweise nicht allzu oft krank, aber wenn, dann richtig. Was natürlich total ärgerlich ist, weil ich dann zu gar nichts zu gebrauchen bin. Ich blogge dann aber ziemlich gerne bzw. schieße schon mal einige Fotos, die ich dann nur noch bearbeiten muss um sie dann in Posts einzubinden. Aber an manchen Tagen schlafe ich auch einfach nur komplett durch, das braucht man manchmal, finde ich. Toller Post! :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 17:39

      Das kommt mir bekannt vor! Ich hoffe natürlich, dass du lange nicht mehr krank sein wirst und diese Ideensammlung deswegen gar nicht brauchst ;)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Helena
    20. April 2015 at 15:56

    Hallo liebe Julia,
    dein Blog ist wirklich klasse und ich freue mich sehr, dass es dir wieder besser geht. Du bist auch ungeschminkt eine wahre Schönheit!

    Ganz liebe Grüße von Helena <3

    P.S. Schau doch auch mal bei mir vorbei:
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de/

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 17:40

      Natürlich schaue ich mal bei dir vorbei, danke für die Komplimente :)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Patrick
    20. April 2015 at 16:20

    Toller Beitrag! Als ich letztens krank war konnte ich mich leider kaum aufraffen zu bloggen – danke für die Tipps :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 17:45

      Am Anfang konnte ich das auch nicht, mit Fieber funktioniert das einfach nicht!

      Danke dir :)

  • Reply
    Orryginal
    20. April 2015 at 16:48

    Ohje 3 Wochen? Aber hauptsache es geht dir jetzt besser! Sieht man dir auf den Bildern gar nicht an :)

    http://www.orryginal.com

    • Reply
      Orryginal
      20. April 2015 at 16:49

      *Dass du krank bist meine ich :) Du siehst so frisch aus dennoch ;)

      http://www.orryginal.com

      • Julia
        Reply
        Julia
        20. April 2015 at 17:46

        Dachte ich mir. So lieb, vielen Dank :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      20. April 2015 at 17:46

      Ich muss auch sagen, dass ich auf den Bildern das schlimmste schon überstanden habe!
      Trotzdem vielen Dank :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Yasmin
    20. April 2015 at 23:44

    Hey,
    das ist ein unglaublich schöner Blogpost geworden!
    Wenn ich richtig krank bin habe ich meistens lust auf gar nichts, doch wenn es mir schon etwas besser geht hole ich meistens alle Serien-Folgen, die ich verpasst habe nach :D

    ja, also zu deiner Frage mit dem Selbstbräuner: der von St. Moritz steht auf meiner aktualisierten Wishlist, habe ihn allerdings noch nicht getestet:/ er soll aber richtig gut sein *-*

    nein, also ich hatte nicht vor zu wechseln, nur kannte ich deinen Blog ja schon von vor einem halben Jahr, also von vor meiner ‚Blogger-Pause‘ und es hat mich interessiert, weshalb du gewechselt hast. Aber unglaublich lieb von dir, dass du mir es angeboten hast(also die Seiten rauszusuchen) :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    http://havingadaylife.blogspot.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      21. April 2015 at 12:01

      Ich antworte dir auf deinem Blog :)

  • Reply
    Liyah
    21. April 2015 at 8:44

    Danke sehr :-D ich liebe die auch. die sind so toll <3

    Tolle Bilder Maus :-) ich mag das gerne, wenn man sich ungeschminkt zeigt. Das hat etwas von Selbstbewusstsein!
    Großes Lob an dich!

    xoxo, L.
    —————-
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      21. April 2015 at 12:03

      Oh wie lieb, danke Liyah :)

      Liebste Grüße <3

  • Reply
    Nicole - bluetenschimmern.com
    3. Mai 2015 at 10:46

    Tolle Ideen – obwohl das mit den „krank“ Selfies nichts für mich wäre. Hat noch nichtmal was mit ungeschminkt zutun – die Selfies gibt es schließlich bei mir immer als Sportselfies, aber wenn ich krank bin, bin ich krank. Dann gehe ich auch nicht gern vor die Tür und dann muss mich die Welt auch nicht sehen. Ein bisschen Privatsphäre finde ich dann doch angebracht. xD

    Beste Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      3. Mai 2015 at 17:57

      Hi Nicole,

      kann dich da absolut verstehen :)
      ich glaube, ich habe mich irgendwann enfach so gelangweilt, dass ich einfach losgelegt habe.

      LG :)

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: