Neues Tattoo

Neues Tattoo // Outfit

Na, habt ihr auch ein Tattoo? Wenn ja, dann kennt ihr bestimmt dieses Gefühl, wenn man frisch vom Tattowierer kommt und einfach andauernd auf die Stelle gucken muss, weil man es nicht glauben kann, dass man es endlich hat. So geht es mir zumindest immer. Naja, jetzt schon zum dritten Mal. Folgendes Outfit ist direkt nach dem Besuch im Tattoostudio entstanden, dementsprechend ist auch noch eine Folie darauf, also nicht wundern!


 

Neues Tattoo Neues Tattoo Gott sei Dank hat mein Mitbewohner mich darauf aufmerksam gemacht, dass das Parkhaus bei uns gegenüber extrem gut geeignet ist, um ein paar Bilder zu machen, denn sonst hätte ich diese tolle Location niemals gefunden. Dort hat man einen herrlichen Blick über meine Studentenstadt, außerdem war dort keine Seele, so dass man ganz in Ruhe fotografieren kann. Auch die Wind-Gegebenheiten finde ich klasse. Was meint ihr, gefällt euch die Location?

Neues Tattoo Neues Tattoo Neues Tattoo Das Outfit ist dieses Mal nicht besonders spektakulär, aber ich trage es trotzdem gerne. Das Kleid, oder besser, mein „Schwangerschaftskleid„, wie ich es liebevoll nenne, ist eigentlich immer meine Notlösung, wenn ich mich nicht wirklich wohlfühle. Da es wunderbar weit geschnitten ist, ist es total bequem und flattert bei Wind auch schön durch die Gegend, zudem wird es mich immer an England erinnern, da ich es dort gekauft habe. Und, weil das Muster einfach so britisch ist. Finde ich zumindest.

Neues Tattoo

Kleid & Strumpfhose : Primark | Schuhe: Converse | Armband: Camden Market | Kette: C&A

Neues Tattoo

Mein Tattoo hat natürlich auch eine Bedeutung, die ich allerdings persönlich halten möchte. Wenn ihr etwas mehr über meine Piercings und Tattoos erfahren möchtet, dann teilt mir das gerne mit, denn ich würde mich darüber freuen. Ansonsten würde mich natürlich total interessieren, ob ihr Tattoos habt, und wenn ja, wie viele. Gerne könnt ihr mir auch Bilder schicken oder auf einen zugehörigen Blogeintrag verlinken. Und achja, wie findet ihr das Outfit und die Location?

You Might Also Like...

33 Comments

  • Reply
    Sarah
    1. Mai 2015 at 13:21

    Hm das Tattoo sieht irgendwie unfertig aus. Wie ein Diamand ohne Oberfläche. Schade

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:24

      Hallo Sarah,

      wie schön, wieder ein so konstruktives Kommentar von dir. Ich dachte schon, du hast es aufgegeben, mich verunsichern zu wollen.
      Das Tattoo soll ein Fuchs darstellen – und das ziemlich minimalistisch. Mir gefällt es und das ist denke ich das Wichtigste, ist ja schließlich meine Haut, nicht wahr ;)

      Dann wünsche ich dir noch ein wunderschönes Wochenende ;)

  • Reply
    Orryginal
    1. Mai 2015 at 14:11

    Schön, finde, dass es sehr gut zu dir passt und dein Styling hat was Cooles! Ich persönlich werde mir wohl nie ein Tattoo stechen, da es mir glaub ich gar nicht so gut stehen würde wie dir…

    http://orryginal.com/

    Auf meinem Blog verlose ich übrigens aktuell ein Parfüm von Lancôme – vielleicht magst du mitmachen? :)t

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:25

      Oh vielen Dank, ich bin mir aber fast sicher, dass dir alles steht ;)
      Liebste Grüße!

  • Reply
    iivorybeauty
    1. Mai 2015 at 14:20

    Ich bin wohl noch etwas zu jung für Tattoos und auch Piercings sind nicht so mein Ding, ich bleibe wohl bei meinen zwei Ohrlöchern :D Das Outfit hingegen gefällt mir wirklich richtig gut, schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:32

      Danke dir Süße :)

  • Reply
    Lavie Deboite
    1. Mai 2015 at 16:12

    Sehr cool die neue Farbe auf der Haut! Und was Schwangerschaftskleider angeht kenn ich mich auch aus :-D Find die aber einfach trotzdem immer wieder super! Und deins sieht echt toll aus! Was die Farbe angeht … ich hab ja einiges auf der Haut und bei meinen ist halt echt immer das Problem, dass die am ersten Tag noch super aussehn, am zweiten auch und ab dem dritten wo es langsam abschwillt werden sie sau hässhlich krustig. Und das geht dann bei so vielen Farben ja echt mal gute 3 Wochen :-D Das nervt dann wie die Sau weil mans so gern zeigen und anschauen mag und überall nur Hautfetzen rumhängen! Das Problem hat man mit so einem feinen schwarzen halt nicht, das ist ja ruckzuck verheilt. Gefällt mit jedenfalls echt gut!

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:33

      Du hast auch ein paar größere Tattoos als ich :D
      Antworte dir auf deinem Blog!

      Liebste Grüße :)

  • Reply
    Kima
    1. Mai 2015 at 20:10

    Hey Julia. Habe deinen Kommentar auf meinem Blog nun erst gelesen. Dank Umzug habe ich zurzeit noch kein Internet. Aber hier kommt nun meine Antwort zum Thema Shades of Grey. Ich habe schon bessere Bücher gelesen, da bin ich ganz ehrlich. Aber ich selber sehe in den Büchern auch nicht das was die meisten darin sehen. Das Thema Sex steht für mich ganz hinten. Ich sehe zwei Menschen die sich lieben, oder besser gesagt einen Menschen der wieder lernen muss zu lieben. Und einen anderen Menschen der dabei hilft. Ich finde den Hintergrund der Story gar nicht schlecht. Aber es ist auch nichts wirklich was neues. Diese Story haben wir in 1000 Büchern und Filmen schon sehr oft gelesen und gesehen. Den Film an sich fand ich gar nicht so schlecht. Sex war nicht das Hauptthema sondern es ging wirklich mehr um die Charaktere. Auch die Schauspieler haben ihre Rollen gut gespielt. Aber ich muss ihn jetzt nicht jeden 2ten Tag sehen. Und ich bin der Meinung das man die Bücher gelesen haben muss um den Film zu verstehen. Wie bei fast alles Büchern die verfilmt wurden, sind auch hier wichtige Teile einfach weggelassen worden. Ich werde mir die anderen Filme auf jeden Fall ansehen. Ich lese immer sehr gerne zwischen den Zeilen. Das sollte jeder Mensch bei jedem Buch machen. Da wären einige wirklich sehr Überrascht und eine eigentlich lahme Story kann sich zu etwas sehr interessantem Entwickeln. Das ist so Magie von Büchern und wenn man es gut macht auch von Filmen.

    So nun zu dir. Dein Tattoo ist wirklich sehr schön und passt zu dir. Ich möchte auch schon ewig ein paar Stunden unter der Nadel verbringen. Ich hoffe das bekomme ich dieses Jahr noch hin. Meine Piercings habe ich jetzt schon seit Jahren und ich habe mich bis Heute nicht an ihnen satt gesehen. So langsam aber sicher bin ich breit für ein Tattoo. Hab noch einen schönen 1ten Mai meine Liebe.

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:37

      Hui, so ein langes Kommentar, vielen Dank dafür.
      Ich antworte dir auf deinem Blog :)

      LG :)

  • Reply
    Yasmin
    1. Mai 2015 at 23:42

    Hey,
    das Tattoo gefällt mir unglaublich gut *-*
    Ich persönlich will auch unbedingt eins haben, bin mir aber noch nicht sicher was & selbst dann bin ich mir wahrscheinlich noch immer unsicher, weil ich es nicht Paar Jahre später bereuen will.

    Die Bilder sind auch unheimlich schön geworden !!
    Dieser Blogpost gefällt mir echt gut:)

    Und zu deiner Frage auf meinem Blog…Also ich hatte bis jetzt noch gar keine anderen Social Medias -zumindest keine öffentlichen, die mit meinem Blog verbunden waren- außer Instagram, aber da habe ich kaum was gepostet. Habe mir jetzt aber welche gemacht & auch auf meinem Blog verlinkt :) Ich war mir davor einfach nicht sicher, ob sich überhaupt jemand dafür interessiert haha :D

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    P.S.: http://havingadaylife.blogspot.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:39

      Hi Yasmin,

      da schaue ich gleich mal vorbei und antworte dir dort :)

      LG

  • Reply
    Jenny
    2. Mai 2015 at 6:49

    Oh, ich muss auch ganz ganz dringend noch einen (oder 5 XD) Tattoobeitrag machen :D Deins sieht toll aus, ich liebe diese Linienzeichnungen zur Zeit sehr und überlege, ob mein nächstes auch so eins werden soll (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:45

      Danke Süße, da bin ich mal gespannt!! :)

  • Reply
    Patricia Sophie
    2. Mai 2015 at 16:02

    Dein Tattoo ist total schön geworden. Aber, dass die Folie noch drauf ist sieht man überhaupt nicht :D Ich hatte auch diesen angenehmen Adrenalinkick nach dem stechen, konnte meine Stelle Allerdings nicht bewundern, bin anschließend auch sofort 15 Stunden arbeiten gegeangen – aber super happy :) Wie war der Schmerz an dieser Stelle? Lange überlege ich genau an der ein weiteres stechen zu lassen, aber erstmal abwarten – momentan muss ich noch etwas seriöser sein. Aber, du hast recht, ich hab immer an die Stelle gefasst wo es gestochen wurde. Nur mit zugeköpfter Bluse kann man so schlecht seine seitlichen Rippen begutachten :D

    Liebste Grüße aus Berlin – Bisous, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE – by Patricia Sophie Petit

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:51

      Habe dir auf deinem Blog geantwortet :)

      LG!

  • Reply
    TanjasBunteWelt
    2. Mai 2015 at 18:16

    Hallo Julia,

    oh ja ich habe viele Tattoos ;-) Das Gefühl ist einfach klasse wenn es fertig ist, auch wenn es schmerzt währenddessen! Umso älter ich werde, umso mehr schmerzt es mich, kommt mir zumindest so vor. 2-3 möchte ich doch noch gerne haben. Zudem habe ich noch eine „Baustelle“ seit der Geburt meiner Tochter am Bauch.
    Ich sollte echt mal wieder gehen, hast mir richtig Lust gemacht.
    Piercings habe ich alle raus gegeben. Ich habe nur mehr zwei Löcher, die ich einfach durchstechen könnte, da nur eine dünne Hautschicht dazwischen ist ;-)
    Liebe Grüße Tanja

    • Julia
      Reply
      Julia
      2. Mai 2015 at 19:52

      Das freut mich, Tattoos sind einfach was wahnsinnig schönes :)
      Liebste Grüße :)

  • Reply
    Carolin
    2. Mai 2015 at 23:10

    Das Tattoo sieht super schön aus, auch die Stelle dafür gefällt mir super :)
    Die Fotos sind natürlich auch klasse!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      3. Mai 2015 at 17:51

      Vielen, vielen Dank, Carolin!
      Ich antworte dir auf deinem Blog :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Rina
    3. Mai 2015 at 14:47

    So ein Tattoo habe ich noch gesehen und finde es wirklich schön! Und das ist bei 90% aller Tattoos, die ich so sehe, nicht so. Ohne die Bedeutung und dich persönlich zu kennen, habe ich aber den Eindruck, dass zu dir passt. Übrigens passt es total zu deinem lässigen Look :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    ps: Mein Blog feiert seinen 1. Geburtstag und es gibt ein wunderschönes Armband zu gewinnen!

    • Julia
      Reply
      Julia
      3. Mai 2015 at 18:01

      Ich antworte dir auf deinem Blog :) LG

  • Reply
    sarah
    3. Mai 2015 at 23:07

    super post und tolles tattoo ♥

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntagabend noch :)
    sanzibell.com by Sarah Annabell

  • Reply
    Jana
    4. Mai 2015 at 9:40

    Als ich dein Tattoo bei Instagram gesehen habe, war ich schon total verliebt. Besonders das minimalistische Design gefällt mir richtig gut! :)
    Und dein Kleid gefällt mir auch sehr gut :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      4. Mai 2015 at 13:28

      Ahh so lieb von dir :) *-* <3

  • Reply
    julia
    4. Mai 2015 at 12:08

    Super schönes Kleid und dein Tattoo sieht auch toll aus :) Tattoos habe ich keine weil ich mich einfach nicht entscheiden kann was ich mir machen lassen soll… und ich angst habe das es mir iwan nicht mehrgefällt…

    Hab noch einen schönen Tag,
    Liebste grüße, Julia
    http://www.chicchoolee.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      4. Mai 2015 at 13:36

      Vielen lieben Dank :)

  • Reply
    Vanessa
    4. Mai 2015 at 19:56

    Dein Tattoo gefällt mir richtig gut! Und das obwohl ich den Tattoos eigentlich abgeschworen habe und mir in letzter Zeit auch wirklich nur noch ganz ganz selten eines gefällt.
    Ich finde die Geschichten hinter einem Tattoo immer richtig spannend. Kann das aber absolut verstehen, wenn du deine geheim halten möchtest :)

    Du hattest mich gefragt, wie ich meine Bilder bearbeite. Bisher bin ich leider nicht zum Antworten gekommen, aber ich sitze gerade vor meinem Laptop und beantworte alle offenen Kommentare meiner letzten Posts ;)
    Meine Fotos mache ich eigentlich ausschließlich mit dem Handy, da ich es immer noch nicht geschafft habe mir eine „richtige“ Kamera anzuschaffen :( Daher bearbeite ich die Bilder dann auch direkt am Handy mit Hilfe von 2 Apps (Facetune und VSCOcam).

    Und ein Wellness-Wochenende solltest du dir wirklich mal gönnen. Das kann so herrlich entspannend sein und man muss dafür gar nicht weit weg von daheim und ist trotzdem erholt :)

    Alles Liebe
    Vanessa

    • Julia
      Reply
      Julia
      5. Mai 2015 at 16:42

      Du bist SO SUESS!
      Ich antworte dir auf deinem Blog :)

  • Reply
    Patrick
    6. Mai 2015 at 19:24

    Freut mich, dass du nun endlich dein zweites Tattoo hast – mir gefällt’s und es steht dir wirklich super, auch die Bilder sind richtig schön! ☺

    Bis bald!

    • Julia
      Reply
      Julia
      7. Mai 2015 at 9:51

      Danke dir Patrick :)
      (ist allerdings mein drittes)

      LG :)

  • Reply
    Herbsttrend: Poncho | Fashion | juliary • lifestyleblog
    15. November 2015 at 13:58

    […] Fotos machen kann. Vielleicht erinnert ihr euch, ich habe euch an dieser Location nämlich ein Outfit und mein neustes Tattoo gezeigt – und wo wir schon dabei sind: Einen Beitrag über meine Tattoos findet ihr […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: