Gründe, sich die Haare abzuschneiden

7 Gründe, die Haare abzuschneiden

Jennifer Lawrence trägt ihn, Jessica Alba trägt ihn, Emma Stone trägt ihn auch: Den Long Bob. Wenn ihr mir auf Instagram folgt, dann habt ihr ja vielleicht schon mitbekommen, dass ich mir ebenfalls meine Haare abgeschnitten habe (und das obwohl ich mir geschworen habe, sie nie wieder anzurühren!). Wieso diese Veränderung aber gerade jetzt mega sinnvoll ist, möchte ich euch heute zeigen!


Gründe, sich die Haare abzuschneiden

1. Der Long Bob ist total im Trend!

„Ja aber wenn andere aus dem Fenster springen..“ – natürlich muss man nicht jeden Trend mit machen, aber mir macht es einfach Spaß, neues auszuprobieren. Lange Haare gehen schließlich immer, ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemals aus der Mode kommt. Der LongBob oder Lob Trend hingegen kann genauso schnell verschwinden, wie er auch gekommen ist und deswegen ist jetzt genau die richtige Zeit dafür!

2. Haare wachsen wieder!

Ein Satz, der mir früher total verhasst war, wenn meine Friseurin wieder mehr an der Haarlänge weggenommen hatte, als ich eigentlich geplant hatte. Mittlerweile habe ich mir diesen Satz aber zu Herzen genommen und denke mir: „Wenn meine Haare nicht schon in 6 Monaten lang sind, dann eben in 18“. Wenn ich mit dem Long Bob nicht zufrieden bin, dann lasse ich ihn eben wieder rauswachsen, so einfach ist das.

3. Es sind doch nur Haare!

Auch ein blöder Satz, aber irgendwie stimmt er eben doch! Mal davon abgesehen gibt es so viele tolle Frisuren, die man auch mit kurzen Haaren machen kann und super für den Übergang von langen zu kurzen Haaren geeignet sind. Ich denke da an den Half-Up-Bun, der mit langen Haaren irgendwie einfach nicht wirklich wirken will. Und notfalls gibt es ja immernoch den guten alten Pferdeschwanz!

4. Endlich wieder gesunde Spitzen!

Ich habe meine Haare 2-3 Mal blondiert und auch wenn ich oft nur zum Spitzenschneiden zum Friseur bin, haben sie sich nicht vollständig erholt. Da hat es gut getan, die kaputten Spitzen einfach loszuwerden und neu anzufangen. Gerade wenn man seine Haarfarbe herauswachsen lassen oder eine neue Haarpflege ausprobieren möchte, finde ich es super, etwas abzuschneiden und somit quasi einen Neustart zu machen.

5. Keine verfilzten Haare im Winter!

Meiner Meinung nach ist jetzt genau die richtige Zeit, um sich die Haare abzuschneiden! Von der vielen Sonne und der Wärme sind die Spitzen oftmals eh ein wenig trocken und was gibt es nervigeres, als lange Haare die sich im Winter permanent im Schals verheddern und verfilzen? Ich vergesse nämlich auch dauernd, eine Haarbürste mitzunehmen.

6. Man braucht weniger Pflegeprodukte!

Und ja, man merkt den Unterschied wirklich deutlich! Wie sehr habe ich immer geweint, wenn ich gesehen habe, dass der Bestand meines Moroccanoils drastisch abimmt, mittlerweile brauche ich aber nicht einmal mehr einen Pumpstoß für meine Haare und habe deswegen auch ein wenig Zeit geschindet, bis ich mir das nächste Haaröl kaufen muss. Dieses Phänomen lässt sich übrigens auch bei Spülungen und Kuren feststellen!

7. Schnellere Trockenzeit!!

Ich bin ein fauler Mensch und faule Menschen wie ich verbringen ungern ihre Zeit damit, 10 Minuten ihre Haare zu föhnen. Mit den kurzen Haaren bin ich vieeel schneller fertig und präventiere mich so selbst davor, mit noch feuchten Haaren bei eisigen Temperaturen aus dem Haus zu gehen und mir eine Erkältung einzufangen. Wenn man es so sieht, schützen kurze Haare also sogar vor Erkrankungen!

Gründe, sich die Haare abzuschneiden Gründe, sich die Haare abzuschneiden

Natürlich habe ich auch meine Haarroutine ein kleines bisschen umgestellt, seitdem ich nun einen Long Bob trage. Ich bin daher wahnsinnig glücklich, dass mir L’Anza so viele tolle Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt hat! Besonder gerne mag ich den Hair Plumper, der mir mehr Volumen verpasst, und das Trauma Treatment, welches meine Spitzen wirklich gut pflegt. Wer noch ein sehr leichtes Haarspray oder -gel sucht, kann sich diese beiden Produkte einmal ansehen, denn sie hinterlassen nicht diesen an den Kopf geklebten Look sondern sind optisch nicht erkennbar, was ich ziemlich gerne mag. Auch wenn die Haltbarkeit noch ein bisschen besser sein könnte.

Mein Fazit:

Kurze Haare sind derzeit nicht nur angesagt, sondern auch extrem pflegeleicht und zudem noch super praktisch, gerade wenn es kalt wird. Wenn ihr also mit dem Gedanken liebäugelt, euch die Haare abzuschneiden, dann tut es jetzt! Ich habe es nicht bereuht!

Habt ihr gerade einen Bob oder spielt ihr mit dem Gedanken? Ich würde mich freuen, mehr über eure Erfahrungen zu lesen. Ab in die Kommentare damit! :)

You Might Also Like...

48 Comments

  • Reply
    Lisa
    11. November 2015 at 18:04

    Zu Punkt 4 – auf dem ersten Bild sieht man noch immer Spliss in deinen Haaren, sie hätten also noch etwas kürzer werden müssen.

    • Julia
      Reply
      Julia
      11. November 2015 at 18:10

      Hallo Lisa,

      ja, das ist meine Ponypartie, die ich oft glätte und die auch kürzer ist als alle anderen Haare. Aber es freut mich, wie intensiv du dir meine Bilder ansiehst! :)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Mai
    11. November 2015 at 19:06

    Also Nummer 5 hat mich grad wirklich zum nachdenken gebracht, ob ich meine Haare nicht auch mal wieder abschneiden sollte. Ich hasse es, wenn die Haare durch den Schal verfilzen. Das ist sowas von nervig!
    Aber hier in Amerika werde ich sowieso nicht zum Friseur gehen, also habe ich noch einen guten Monat Zeit um mir das ganze nochmal genau zu überlegen :D

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 22:55

      Ich habe das auch immer gehasst! Vor Allem weil ich große, kuschelige Schals so liebe!

      Grüße nach Amerika!

  • Reply
    Miss Annie
    11. November 2015 at 19:11

    Ich habe mich Anfang des Jahres auch an einen „Radikal“-Schnitt herangetraut. Von langen Extensions zu einem kinnlangen Schnitt. Und ich habe es nicht bereut! Ich habe einfach immer wieder mal Lust auf was neues, und das überwiegt dann meist den Wunsch, lange Haare zu behalten. Ist zwar schön, aber auch irgendwann langweilig ;-)

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 22:56

      Da kann ich dir nur zustimmen, Annie :)

  • Reply
    Sarah
    11. November 2015 at 20:13

    Das steht dir so super Liebes! Ich spiele auch schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken an einen long Bob, habe aber beim Frisör dann immer einen Rückzieher gemacht >.< Aber bei nächsten Besuch (der bald ansteht) kommen die Haare defintiv ab :-D

  • Reply
    Sidney
    11. November 2015 at 21:16

    Spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir einen Bob schneiden zu lassen. Nur getraue ich mich nicht bzw. hänge zu fest an meinen langen Haaren.

    Liebe Grüsse
    Sidney

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 22:57

      Ja das kenne ich auch nur zu gut. Irgendwann packt es dich bestimmt und wenn nicht, dann behalte deine langen Haare! Ist ja auch etwas Tolles :)

  • Reply
    Rica N.
    11. November 2015 at 21:17

    Ich habe meine Haare vor kurzem auch abgeschnitten, einfach, weil ich Lust drauf hatte und meine Haare es bitter nötig hatten. Kaputte Haare fühlen sich einfach so unangenehm an, das konnte ich gar nicht mehr leiden! Jetzt sind meine Haare richtig schön weich und pflegeleicht, da kann ich dir wirklich zustimmen! :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivorybeauty

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 22:59

      Du sprichst mir aus der Seele, Rica! :)

  • Reply
    Jule
    11. November 2015 at 21:21

    Hey :)
    Gestern geschehen – auch wenns kein Longbob geworden ist (habe soo feines und wenig Haar, habe immer Angst dass es dann einfach nur „runterhängt“), fühl mich schon jetzt richtig wohl damit.
    Ich hatte auch das Problem mit dem vielen Färben – ich hab zweimal von rot auf blond gemacht und jetzt waren sie einfach total im Eimer. Deswegen hab ich mir sie nun abschneiden lassen, pflege sie nun ordentlich damit ich im Sommer wieder schöne lange Mähne habe :p
    Lieeb Grüße
    Jule

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:00

      Steht dir bestimmt sehr gut! Danke für dein Feedback, Jule :)

  • Reply
    Mary
    12. November 2015 at 7:48

    Tatsächlich denke ich momentan auch über einen Long-Bob nach daher finde ich deinen Beitrag ganz interessanz.Eine Erkältung bekommt man allerdings nicht von nassen Haaren sondern von fiesen Bazillen die sich im Körper tummeln ? Ich selber föne die Haare fast nie das idt das gesündeste überhaupt.

    Liebe Grüsse
    Mary

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:01

      Hallo Mary,

      kann natürlich sein, dass das nur eine Halbwahrheit ist, die sich bei mir eingenistet hast :D Bin gespannt, ob du das mit dem Long Bob jetzt durchziehen wirst :)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Bell
    12. November 2015 at 9:02

    Ich bin mit meinen Haaren auch nicht so zimperlich, war ich noch nie. Hab immer gesagt „schneid‘ ruhig ab, was ab muss…“ – woraufhin mich meine Friseurin immer etwas unglaubwürdig angeschaut hat. :D
    Aber ja, sie wachsen wieder.

    :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:02

      Recht hast du, Bell! Finde es sehr erfrischend, auf jemanden zu treffen, der da keine Hemmungen hat :)

  • Reply
    Patrick
    12. November 2015 at 10:52

    Die Haare sehen wirklich super aus! :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:04

      vielen dank patrick! :)

  • Reply
    arne
    12. November 2015 at 12:43

    Nix da. Meine bleiben dran, bis sich die Distanz zwischen Stirn und Hinterkopf auf ein nicht mehr tolerierbares Minimum reduziert hat. Dann kommt aber gleich alles ab.
    Vielleicht habe ich Glück und das ist dann in dem Moment auch Trend.

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:04

      Ach, eine Glatze geht immer ;)

  • Reply
    Michèle
    12. November 2015 at 17:39

    sieht so verdammt gut aus an dir. nur trau ich mein einfach nicht, weil ich bisher immer enttäuscht war, wenn ich mich an kurze bzw. kürzere Haare gewagt habe
    http://www.thefashionfraction.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:06

      danke michèle!
      so ging es mir auch immer, aber als ich das letzte mal kürzere haare hatte, war ich noch einige kilo schwerer und hatte deswegen ein richtig rundes gesicht. mittlerweile hat sich das aber gebessert und es gefällt mir recht gut :)

      liebe grüße!

  • Reply
    Duni | Windmelodie
    12. November 2015 at 17:45

    Shame on me! Ich merke jetzt erst dass du auch einen Blog hast O_O Ich dumme Nuss… Aber jetzt hab ich dich endlich auch in der Bloggerwelt gefunden! Ich muss einfach erstmal los werden: Du bist eine super süß Maus und dazu noch wunderhübsch ♥ Ich freu mich jedes Mal wenn ich deinen Namen bei Instagram lese, weil du einfach so ein offenes liebes Mädchen bist ♥ Bleib so!! Das braucht unsere Welt :)

    Ich war auch erst vor kurzem wieder beim Friseur, ich gebe dir in allen Punkten einfach nur Recht! Ich zähl nur leider zu der Kategorie Frau, die sich von keinem Zentimeter trennen mag :D Standardaussage beim Friseur: So wenig wie möglich, soviel wie nötig! Hihi :)

    Ich drück dich ganz lieb meine Süße, ich freu mich auf deine zukünftigen Posts :* ♥
    Deine Duni

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:09

      Hach du bist so lieb Duni, ich danke dir!
      Ich werde dir natürlich ganz bald auf deinem Blog ausführlicher antworten!
      Übrigens war das auch immer mein Standardsatz :D

      Liebste Grüße :*

  • Reply
    Beauty Unearthly
    12. November 2015 at 20:50

    Fabulous review. Loved your detailed post.

  • Reply
    Selly
    12. November 2015 at 22:18

    Wahre Worte.. dennoch kann ich mich einfach nicht zum kürzer Schneiden durchringen.. Dafür ist der Wunsch, eine richtig lange Mähne zu besitzen, viel größer. :/

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:11

      kann ich aber auch verstehen, ging mir ja auch lange so :)

  • Reply
    Melanie
    12. November 2015 at 22:32

    Steht dir super! :) Allerdings mag ich es nicht, wenn dann immer von ‚kurzen Haaren‘ die Rede ist, für mich ist das noch relativ lang. :D Grüßle :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      12. November 2015 at 23:12

      Danke dir Melanie!
      Entschuldige bitte für mich ist das zum Beispiel meeeega kurz :D

  • Reply
    Jana
    13. November 2015 at 9:23

    Kurze Haare sind wirklich so pflegeleicht, genau aus diesem Grund habe ich mir meine Haare auch wieder abschneiden lassen. Und gerade jetzt im Winter ist es so angenehm, wenn die Haare nicht ständig unterm Schal verfilzen. :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:50

      I feel you. Die kurzen Haare stehen aber auch wirklich gut!

  • Reply
    Carolin
    14. November 2015 at 2:59

    Wow, die neue Frisur steht dir richtig gut <3
    Eigentlich hast du wirklich recht damit, dass es nur Haar sind und sie auch wieder wachsen :D
    Ich werde meine aber in den nächste Jahren nicht anrühren…ich habe sie mir damals in der 8. Klasse zu einem kurzen Bob schneiden lassen und das sah schrecklich aus :D Hat bestimmt 3 Jahre gedauert, bis sie wieder nachgewachsen sind und ich habe heute noch einen Horror davor.

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:51

      Kann ich verstehen, so ging es mir auch! Vielleicht entschließt du dich ja irgendwann doch :)

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Reply
    Nina
    14. November 2015 at 10:32

    Steht dir echt gut! Ich habe auch bald vor, meine Haare etwas abzuschneiden, aber ich glaube ein Langbob ist nicht das Richtige für mich :D
    lg.

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:51

      Danke Nina! :)

  • Reply
    Lavie Deboite
    14. November 2015 at 11:46

    Also ich finde, dass dir diese Frisur auch einfach wahnsinnig gut steht! Und bei den 7 Aussagen kann ich dir voll und ganz den Rücken stärken! Ich hing noch nie an meinen Haaren und bin da immer total offen für Neues. Ich find das immer ganz schlimm, wenn Leute immer nur die Spitzen schneiden lassen und 20 Jahre komplett gleich aussehen. Ich hatte schon alle möglichen Längen, Schnitte und Farben und find das einfach immer wieder schön mal anders auszusehen. Die Farben haben meine Haare natürlich auch wieder extrem kaputt gemacht und so hab ich extremen Spliss und das Verfilzen im Nacken ist bei mir auch grad echt richtig heftig. Daher wirds auch bei mir bald nen Radikalschnitt geben. Dann wiederhol ich das Ritual von letztem Jahr und schneid sie wieder bis zum Kinn ab. Das tut den Haaren dann auch mal richtig gut! Siehst toll aus!

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:52

      Oh da bin ich schon gespannt, ich bin mir sicher, du wirst klasse aussehen! :)

  • Reply
    Patty
    14. November 2015 at 12:10

    Die Frisur steht dir wirklich super gut. Vor einige Jahren habe ich mir die Haare auch mal so radikal geschnitten und war damals wirklich tot traurig meine Lange Mähne los zu sein. Da ich meine Haare aber täglich geglättet habe und sie einfach ab mussten, blieb mir nichts anderes übrig. Als ich mich dann so jedoch langsam an die Frisur gewöhnt habe war ich relativ happy. Natürlich ist es nochmal was anderes wenn man sie abschneiden muss, aber im Endeffekt ist solch eine Veränderung auch immer positiv. Deine Argumente zum abschneiden sind auf jeden Fall echt super & vielleicht kommen sie bei mir wenn es wärmer wird auch wieder ein Stück ab. Dir steht dir Frisur auf jedem Fall total super !

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:52

      Vielen Dank Patty, deine Haarlänge steht dir aber auch ganz fabelhaft!

  • Reply
    Janika
    14. November 2015 at 14:42

    Hey Julia, ich habe mir fast alle Filter gekauft, die kosten ja Gott sei Dank nicht die Welt und man hat sie dann auch für immer, denn zu jedem Bild passt ein unterschiedlicher Filter. Ich glaube man muss bei VSCO einfach seinen Filter finden, den man dann überall verwenden kann. Ich fotografiere ebenfalls mit einer Canon, lade die Bilder aufs Handy und bearbeite sie dann dort. Wenn ich mich zwischen Photoshop und VSCO entscheiden müsste, würde ich momentan klar das zweite wählen :)

    Ich hoffe das konnte dir ein wenig helfen,
    LG und noch ein schönes Wochenende :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      14. November 2015 at 18:54

      Ich habe dir auf deinem Blog geantwortet – Vielen Dank für deine Hilfe! :)

  • Reply
    Lisa
    15. November 2015 at 17:13

    Ich finde auch, dass es die absolut richtige Entscheidung war, dass du dir die Haare abgeschnitten hast. So schön ich deine langen Haare gefunden habe und so gut sie dir gestanden haben, aber irgendwie passt diese Haarlänge so verdammt gut zu dir – viel besser sogar als ganz lange.

    Ich persönlich kann es mir bei mir aber nicht vorstellen. Ich finde, die Länge steht mir leider gar nicht :(

    Liebste Grüße
    Lisa

  • Reply
    Anne
    16. November 2015 at 21:29

    Ich finde deinen Post großartig und du siehst toll aus mit der Haarlänge. Mandy Capristo hat sich auch von ihrer langen Mähne getrennt und sie ganz dunkel gefärbt – das finde ich auch super und überlege mir auch den Schritt zu gehen. <3

    • Julia
      Reply
      Julia
      16. November 2015 at 21:45

      Hallo Anne,
      Vielen Dank, das ist lieb von dir! Ich habe natürlich gleich mal gegoogelt und finde Mandy Capristo jetzt noch um einiges hübscher, muss ich gestehen! Ich bin gespannt, ob du es durchziehst. Wenn ja, dann lass es mich unbedingt wissen, ok? :)
      Liebe Grüße!

  • Reply
    Marie
    21. November 2015 at 15:44

    Der Long-Bob ist jetzt nicht wirklich was für mich :D *Locken*
    Aber die anderen Gründe sind korrekt! Daher kommen meine auch ab. Allerdings erst, wenn ich mein schädliches Shampoo aufgebraucht habe.
    Danach starte ich mit veganen Produkten :)

    Lieben Gruß ♥

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: