How to Wear Overknees | Fashion

How to Wear Overknees | Fashion

Man sieht sie überall, auf jedem zweiten Fashionblog: Overknee Stiefel. Als ich meinen Freund das erste Mal damit konfrontierte, dass ich mir eventuell ein Paar anschaffen möchte, flehte er mich beinahe auf Knien an, es bitte nicht zu tun. Anscheinend sind die schönen Teile nämlich immernoch ein bisschen vorbelastet – und eben das macht es gar nicht so einfach, sie schön zu kombinieren. Ich habe jedoch eine Kombination gefunden, die perfekt für den Winter ist und sogar meinen Freund versöhnlich gestimmt hat!


Das Problem bei Overknee Stiefeln:

Hand aufs Herz, Overknees sehen ziemlich schnell nuttig aus – zumindest meiner Meinung nach – und gerade weiße Stiefel mit Absatz sind das absolute Klischee (hat Julia Roberts nicht in Pretty Woman ebenfalls ein Exemplar getragen?). Als ich ein paar Freunde nach ihrer Meinung zu den Trend-Schuhen gefragt habe, waren die Reaktionen auch sehr eindeutig. Die Meisten konnten sich nicht damit anfreunden, fanden sie entweder zu billig oder „heeeiißßßßß!“ – also zumindest die männliche Seite. Ich persönlich bin kein Freund von tiefen Ausschnitten oder zu kurzen Röcken und gehöre eher zur Fraktion „etwas der Fantasie überlassen„, deswegen war ich Overknees gegenüber lange Zeit eher skeptisch eingestellt. Letztes Jahr war ich mir noch ganz sicher, mir niemals ein solches Exemplar anzuschaffen, heute bin ich aber um einiges experimentierfreudiger und sehe das Ganze einfach als Herausforderung. Ihr dürft mir gerne mitteilen, ob ich sie gemeistert habe!

Tipps zum Kombinieren:

1. Keep it simple

Könnt ihr diesen Tipp überhaupt noch hören? Ich bin mir sicher, dass es Overknees in sämtlichen Farben und Formen gibt, aber gerade für die, die sich mit den Schuhen noch nicht ganz sicher sind, kann ich schlichte, schwarze Variationen wirklich empfehlen, ob in Wildleder, Kunstleder oder aus einem anderen Material. Stattdessen würde ich von auffälligen Verziehrungen oder Farben abraten, da diese nicht nur schwierig zu kombinieren sind, sondern vermutlich auch schnell billig aussehen können.

Auch was Schmuck, Frisur und Make-Up angeht bevorzuge ich eindeutlich die schlichte Variante. Meine Haare trage ich ganz normal offen und heute sogar einmal ungestylt, ansonsten trage ich ein sehr dezentes Smokey Eye und einen einzigen Ring. Fertig!

2. Absätze strecken das Bein!

Zugegeben, der Tipp sollte Jedem bekannt sein. Allerdings finde ich gerade das bei Overknees sehr interessant, denn dadurch, dass die Stiefel sehr hoch sind, verkürzen sie (meiner Meinung nach) das Bein eher, als es optisch zu verlängern. Wer diesem Effekt entgegen wirken möchte, dem kann ich nur Stiefel mit Absätzen ans Herz legen, denn die schummeln ein paar Zentimeter drauf.

3. Flache Stiefel sind unauffälliger

.. beziehungsweise ist unauffällig vielleicht das falsche Wort, denn ein Hingucker sind Overknees eigentlich immer! Wer allerdings viel Wert darauf legt, in den Stiefeln nicht billig auszusehen, der ist mit flachen Stiefeln vielleicht doch etwas besser bedient, als mit Absätzen. Zwar kann man auch Overknees mit Absatz downdressen (gibt es das Wort überhaupt?), aber mit einer flachen Variante ist es vermutlich einfacher und gerade für Styling-Anfänger gut geeignet.

4. Strick, Strick und nochmal Strick!

Gerade zu dieser Jahreszeit halten Overknees zwar im unteren Bereich der Beine schön warm, doch die Oberschenkel kommen ein bisschen zu kurz. Eben deswegen finde ich es umso wichtiger, sich oben herum schön warm einzupacken und was ist dafür besonders gut geeignet: Strick! Zudem hält Strick nicht nur warm, sondern gibt jedem Outfit auch gleich einen gemütlichen Casual-Look, der meiner Meinung nach sehr gut mit den Overknees harmoniert.

5. Ton in Ton

Oh wie ich diesen Trend liebe! Zugegeben, ich bin schon immer gerne ganz in schwarz herum gelaufen, dafür braucht man mir nicht erst einen neuen Trend vor die Nase setzen, aber gerade was Grau angeht ist Ton in Ton ja jetzt überall zu sehen. Wer also ein paar graue Overknees besitzt, der kann es doch einmal damit versuchen. Ich stelle es mir zumindest super schön vor!

Mein Outfit:

Wie ihr vielleicht sehen könnt, haben meine Overknees keinen Absatz, sind jedoch auch nicht ganz flach. So habe ich versucht, das Bein zwar ein bisschen zu strecken, aber auch nicht zu hoch zu pokern, denn ich bin absolut nicht in der Lage, in hohen Schuhen zu laufen. Und was soll ich sagen, sie sind wirklich irre bequem und zudem muss ich bei Tiefschnee wirklich keine Angst haben, dass meine Füße nass werden könnten. Eine angenehme Abwechslung, denn eigentlich bin ich eher so der Typ Frau, der im Winter mit Sneaker herum läuft und dann dauernd krank wird. Mein Ziel war es übrigens, das Outfit sowohl gemütlich, cool aber auch gleichzeitig süß zu gestalten. Für eine gemütliche Stimmung sorgen meine Overknee Strümpfe von C&A, mein schwarzer Lieblingsschal von New Yorker und ein Rollkragenpullover, ebenfalls von New Yorker. Um den Look etwas cooler zu machen, habe ich mich dann für meinen Hut von H&M und meinen Oversized Mantel von Takko entschieden und habe letztendlich ein Basickleid und meinen Rucksack von Esprit dazu getragen, um dem Ganzen einen niedlichen Touch zu verpassen. Auch wenn niedlich eher nicht ganz so meins ist. Die Stiefel sind übrigens von Schuhtempel24 und wurden mir im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Falls ihr auch ein Paar sucht, dann ist es wirklich sinnvoll, die Facebook Seite von Schuhtempel24 zu liken, denn dort werdet ihr regelmäßig auf Angebote hingewiesen, wie beispielsweise die momentan stattfindende 40% Aktion!

Während des Shootings hat es dann auch noch angefangen, ganz leicht zu schneien und die Sonne hat sich auch kurz blicken lassen. Es ist so untypisch für mich, mich auf Weihnachten zu freuen und dem ersten richtigen Schneefall entgegen zu fiebern, aber anscheinend hat sich bei mir seit letztem Jahr einiges im Kopf umgepolt und ich kann es kaum erwarten, über den Weihnachtsmarkt zu schlendern und Kinderpunsch mit Schuss zu trinken. Wenn es nicht so kalt wäre, würde ich wahrscheinlich glatt auf dem Weihnachtsmarkt zelten. Wem geht es auch so? Und achja: Kriegt man irgendwo dicke, kuschelige Pullover, die einem nicht 5kg mehr auf die Hüften schummeln?

*Artikel, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, wurden mir im Rahmen einer Kooperation zugeschickt. Dies beeinflusst in keinem Fall meine ehrliche Meinung.

Hut: H&M | Schal: New Yorker | Mantel: Takko

Lidschatten: Laura Mercier* | Pullover: New Yorker

Kleid: H&M | Leggins: Takko | Overknees: Schuhtempel24*

Rucksack: Esprit | Nagellack: Sally Hansen | Ring: Flohmarkt

How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | FashionHow to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion How to Wear Overknees | Fashion

EN: Overknee Boots are kind of hard to style because you don’t want to look like.. well, I think you know what I mean. That’s why I’m giving you a few tipps how to combine these boots and show you an outfit. First I can recommend you to keep it simple, don’t wear too much make-up or accessoires for example – and stick to neutral colors! Furthermore, you have to decide between Heels or Flats, because Heels will make your legs look longer and Flats are far more easier to style. In winter, it’s also quite good to wear knitwear with your boots, that’s going to keep you warm and cozy. If you’re looking for an easy way to combine your overknees, choose some grey-in-grey or all black combinations. Hope you liked my tips and my outfit! xx

Wie gefällt euch mein Outfit? Und wie steht ihr so zu Overknee Stiefeln? Schreibt es mir!

You Might Also Like...

27 Comments

  • Reply
    Sarah
    24. November 2015 at 19:09

    Liebes du sieht so bezaubernd aus *.*

    Liebe Grüße
    Sarah from http://pueppi-cest-moi.blogspot.de/

    • Julia
      Reply
      Julia
      24. November 2015 at 21:41

      Hallo Sarah,

      du Liebe! :) Freut mich sehr, dass dir mein Look und die Bilder gefallen!

      Liebste Grüße!

  • Reply
    Rica N.
    24. November 2015 at 19:17

    Ich liebe die Pullover von Only oder H&M, die tragen auch nicht allzu sehr auf. Schönes Outfit, auch, wenn ich mit den Stiefeln wohl nie warm werden werde :D :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivorybeauty

    • Julia
      Reply
      Julia
      24. November 2015 at 21:43

      Hallo Rica,

      die Pullover von Only muss ich mir dann wohl auch einmal ansehen. Gestern habe ich mir übrigens zwei Pullis von H&M gekauft und die liebe ich wirklich seeeehr! Dass du dich mit den Overknees nicht anfreunden kannst, kann ich aber verstehen! Die sind einfach nicht jedermanns sache!

      Liebste Grüße!

  • Reply
    Selly
    24. November 2015 at 21:14

    Also ich muss sagen.. ich liiiebe Overknees. :)
    Habe mir vor kurzem erst welche bestellt und finde sie super praktisch! Besonders im Winter halten sie die Beine so schön warm. :3

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    • Julia
      Reply
      Julia
      24. November 2015 at 21:47

      Hallo Selly,

      oh super, gibt es denn schon Bilder von deinen Overknees? Ich finde sie auch soooo schön warm, mal davon abgesehen fühlt man sich sofort viel erwachsener, finde ich. Das kann ja manchmal nicht schaden :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Anna
    24. November 2015 at 21:33

    Ein sehr cooles Outfit! Auch wenn ich persönlich noch immer nicht ganz weiß wie genau ich zu diesem Trend stehe – dein Look gefällt mir sehr gut. Vor allem den Mix aus verschiedenen Texturen, also Strick, Strumpfhose und Leder find ich toll :)

    • Julia
      Reply
      Julia
      24. November 2015 at 21:51

      Hallo Anna,

      vielen lieben Dank! Ich kann auch vollkommen verstehen, dass man den Trend nicht ganz so toll findet denn wie gesagt, mir ging es da auch lange so, aber jetzt, wo ich die Stiefel habe, finde ich sie doch super schön. Und warm vorallem! :)

      Liebste Grüße!

  • Reply
    Thao
    25. November 2015 at 0:25

    Super schönes Outfit und tolle Tipps :)
    Ich habe gestern auch bei Schuhtempel nach Overknees geguckt und mir sogar schon welche ausgesucht gehabt, aber muss leider noch warten. Mein Geldbeutel ist so leer durch die vielen Trips xD
    Bei der Hose/Leggings hätte ich eher eine hellere Hose genommen. Z.B. dunkelgrau, damit die Boots besser zur Geltung kommen :) oder eine dunkle Strumpfhose, die aber etwas durchsichtig ist :)

    LootieLoos plastic world

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 11:49

      Hallo Thao,

      das mit dem leeren Geldbeutel kommt mir sehr bekannt vor! Ich schreibe dir dann mal in Facebook wenn ich dazu komme, bezüglich der Overknees.. Das mit der helleren Leggins werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren, wobei ich skeptisch bin, ob es zu mir passt. Aber versuchen werde ichs auf jeden Fall! :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Jimena
    25. November 2015 at 7:06

    Sehr schöner Look, die Overknees stehen dir wirklich richtig gut!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 11:52

      Hallo Jimena,

      freut mich, dass dir mein Outfit gefällt! Besitzt du denn auch Overknees?

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Jana
    25. November 2015 at 11:00

    Die Overknee Stiefel passen perfekt zu dir und du hast sie toll kombiniert :)
    Ich bin dem Overknee Trend einfach total verfallen. Aber wie du schon gesagt hast, können sie mit dem falschen Styling sehr schnell nuttig aussehen. Deswegen war es mir auch wichtig welche aus Wildleder und mit einem etwas dickeren Absatz zu finden.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 11:56

      Hallo Jana,

      du hats mich auch so angefixt mit den Overknees, dass es eigentlich klar war, dass ich mir auch ein Paar anschaffen muss! Freut mich auch sehr, dass dir meine Kombination gefällt, hast du denn vielleicht sogar noch Tipps, die ich in meiner Liste ergänzen könnte?

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Melanie
    25. November 2015 at 11:15

    Ich bin dir in der Hinsicht glaube ich sehr ähnlich. :D Der Look ist total mein Ding, schön schlicht, aber die Stiefel sind definitiv ein Hingucker. Ich würde ich auch so gern mal welche kaufen, aber da ich keine 1,60 groß bin, muss ich erstmal schauen, ob das überhaupt wirken würde. :)

    PS: Ich finde es total erfrischend, dass du noch Kleidung präsentierst, die man sich noch leisten kann!!! :) Und auch mit deinem Wohnungspost von neulich wirkst du absolut bodenständig. :)

    Liebe Grüße!

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 11:59

      Hallo Melanie,

      hui, dann bist du ja wirklich recht klein! Probier doch einfach mal ein Paar mit leichtem Absatz, nein sagen kann man schließlich immernoch! Und ich danke dir übrigens vielmals für dein liebes Kompliment! Ich finde es sooo schade, dass manche Blogger dann nur noch teure Looks zeigen, dem möchte ich gerne entgegenwirken. Habe mich wirklich sehr darüber gefreut! :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Janika
    25. November 2015 at 12:14

    Hallo Julia, sorry dass ich erst so spät antworte!
    Meine liebsten Filter bei VSCO sind die C/E Reihe und P4/5/6
    Aber wie gesagt, schau am besten m,al was zu deinen Bilder passt, meistens findet man dann den einen Filter :)
    Welche mangst du denn bisher am liebsten?
    Achja, leider kann ich dir nur nicht sagen welcher Filter in welchem Set enthalten ist, da ich mir ja gleich alle gekauft habe :/

    Viele Grüße,
    Janika

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 12:12

      Hallo Janika,

      ist doch kein Problem, oftmals kommt man eben nicht sofort zum Antworten. Ich finde es ja schon lieb von dir, dass du dir die Zeit für meine Fragen nimmst! Viele Filter hatte ich schon, die E Reihe habe ich mir jetzt auch schnell gekauft (sie war auch auf 1,11€ reduziert, da musste ich zuschlagen!), also danke für die Empfehlung! Bisher mag ich A5, A6, HB2 und F2 glaube ich besonders gerne, aber ich spiele damit auch sehr gerne mal rum.

      Allerliebste Grüße!

  • Reply
    Katja von Stilettos & Sprouts
    25. November 2015 at 14:52

    Ich finde dein Outfit super schön! Sehr, sehr gelungen. Und die Stiefel haben so gar nicht mehr diesen gewissen Touch, den sie oftmals haben.
    Ich bin, glaub ich, auch Pretty-Woman-geschädigt ( im besten Sinne natürlich, der Film geht immer noch!! ;-)), denn ich muss auch sofort an die Stiefel am Anfang denken, wenn es um Overknees geht. Und ich sag mal so: SO wollen wir die natürlich nicht tragen.
    Deshalb finde ich deinen Beitrag super gut! Tolle Ideen zum Nachstylen. Und Schwarz geht ja immer, ne? ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Katja

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 12:17

      Hallo Katja,

      ich kann dir nur zustimmen, Pretty Woman kann man sich wirklich immer wieder ansehen und ihn toll finden! Solltest du mal Overknees tragen und meinen Guide benutzen, dann würde ich mich ganz rießig freuen, wenn du mir Bescheid gibst, ja?

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Rina
    25. November 2015 at 17:19

    Ich bin ganz deiner Meinung: Overknees haften sehr schnell in eindeutiges Image an. Ich finde es daher auch wichtig, dass man sich auf jeden Fall im Rahmen des stilvollen bewegen sollte. ;) Ich habe daher zb. nur schwarze Overknees. Das ist schon mal die halbe Miete. ;)
    Deine Overknees finde ich richtig klasse! Auf gar keinen Fall anrüchig :D

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 12:20

      Hallo Rina,

      danke dir für deine Meinung, es freut mich auf jeden Fall sehr, dass dir mein Outfit gefällt! Deine Overknees finde ich übrigens auch ganz traumhaft schön und freue mich schon auf mehr Looks mit ihnen :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Lisa
    26. November 2015 at 0:50

    Aw, liebe Julia. Du hast das, was ich noch will :) Ich will auch unbedingt Overknees haben und liebäugle bereits mit einigen Modellen von Buffalo :) Und ich werde mir bald welche zulegen, weil ich ja jetzt einen Gutschein von meinen Mädels bekommen habe :)
    Und du hast Recht, Overknees können wirklich schnell nuttig aussehen, aber du hast sie perfekt kombiniert, sodass das Outfit sehr schön und alles andere, als billig aussieht :) Toll gemacht und danke für den tollen „Guide“, wie man Overknees tragen kann :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche
    Liebste Grüße
    Lisa :-*

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 12:25

      Hallo Lisa,

      ich freue mich sehr darauf, bald einen Look von dir mit Buffalo Overknees zu sehen! Ich hoffe, dass dir meine Tipps dann etwas helfen werden, wenn ja, dann sag mir unbedingt Bescheid! Oder vielleicht hast du noch einen weiteren Tipp? :)

      Liebe Grüße!

  • Reply
    Duni | Windmelodie
    26. November 2015 at 10:18

    Sooo meine hübsche Emma-Watson-Julia ;D ❤ Du bist echt ne Süße, ich würde irgendwie mal wahnsinnig gern mit dir ein Kaffe-Klatsch halten einfach weil du mir mit jedem Post immer sympathischer rüber kommst! :) Aber jetzt mal zum Post: Ich hab mich RICHTIG gefreut, dass du keinen Outfit-Post mit Highheel-Overknees gemacht hast! Ganz ehrlich! Ich hab nämlich neulich erst nach grauen Highheels geguckt, die waren alle auch super schön – aber mit super hohen Pfennig-Absätzen. Ich kann generell in sowas schon gar nicht laufen und im Winter sind das schon utopische Vorstellungen :’D
    Deswegen: Ganz, ganz toll und wenn ich mir welche hole beherzige ich deine Tipps ❤ ^_^

    Ich drück dich meine Liebe, hab noch eine schöne Restwoche ❤
    Deine Duni

    • Julia
      Reply
      Julia
      26. November 2015 at 12:28

      Hallo Duni,

      vieeeeeelen Dank wieder einmal, für dieses zuckersüße Kommentar! Ich würde auch liebend gerne einen Kaffee mit dir trinken gehen, vorallem wenn du genauso viel redest, wie du immer schreibst (hihi), dann wird es nämlich auch sicher nicht langweilig! Wahrscheinlich könnte ich stundenlang deinen Gedankengängen folgen! Wie ich dir schon gesagt habe, kann ich mir graue Overknees auch super an dir vorstellen, aber Pfennig-Absätze sind natürlich denkbar ungeeignet. Darin kann ich, genau wie du, nämlich auch überhaupt nicht laufen! Ich hoffe sehr, dass du das perfekte Paar für dich findest und dir meine Tipps dann bei der Kombination helfen werden!

      Die allerliebsten Grüße an dich! :)

  • Reply
    Patrick
    26. November 2015 at 14:20

    Gut schaust du aus! All-black ftw! :)

    Patrick

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: