5 Tips to Look Good in Winter

5 Tips to Look Good in Winter

Es ist kalt, nass, grau – da habe ich oftmals einfach überhaupt keine Lust, raus zu gehen, geschweige denn, mich besonders hübsch zu machen. Jeans, ein dicker Parka, ein Schal, und fertig. Hauptsache es ist warm und bequem! Dabei ist es gar nicht so schwer, sich auch im Winter etwas aufzustylen, ohne dabei auf eben diese Wärme und Bequemlichkeit verzichten zu müssen. Ein paar Tipps wollte ich deswegen heute mit euch teilen!


 

5 Tips to Look Good in Winter:

01. Deine Jacke ist das Key-Piece!

Auch wenn ich oftmals sehr geizig bin, ist es wirklich sinnvoll, im Winter in eine richtig warme, richtig schicke Jacke zu investieren, denn man trägt sie einfach jeden Tag. Man sollte hier darauf achten, dass sie einem auch wirklich zu 200% gefällt! Ich für meinen Teil besitze im Moment an die 5 Jacken, die ich im Winter tragen kann und die alle etwas anders aussehen, damit ich auch variieren kann. Beispielsweise meine neue Bomberjacke von Noisy May verleiht jedem Outfit gleich einen super lässigen Touch und ist tatsächlich wärmer als sie aussieht.

02. Mützen, Schals und Handschuhe sind deine besten Freunde!

Am Wichtigsten ist es natürlich, dass das Outfit warm und kuschelig sind. Was eignet sich da besser, als eine große Auswahl an Schals, Handschuhen und Mützen (eine meiner liebsten Beanies findet ihr übrigens hier). Das Schöne ist, dass diese Accessoires meist nicht besonders teuer sind, so dass man sich eine kleine Sammlung zulegen und unterschiedlich miteinander kombinieren kann. Für dieses Outfit habe ich mich für meine Comme des Fuckdown Mütze entschieden, eine Anspielung an das Modelabel Comme des Garcons. Meinen schwarzen Schal habt ihr ja schon in zigtausenden Outfits gesehen!

03. Zeit für ein tolles Make-Up!

So schön der Somme auch ist, was Kosmetik angeht kann man sich bei warmen Temperaturen nicht gerade austoben. Hier heißt es: Je weniger, desto besser. Im Winter aber hält euer Make-Up viel länger, weswegen ihr anfangen könnt, zu experimentieren. Gerade Lippenstifte bilden einen wunderschönen Kontrast zum weißen Schnee und werten ein Outfit sofort auf! Ich trage hier übrigens einen Lipliner von essence, welcher auch super lange hält.

04. Auch Kleider sind kein Problem!

Brrrr, aber ist das nicht kalt? Kommt ganz darauf an, denn schließlich gibt es mittlerweile überall ganz wundervolle Thermo-Leggins zu kaufen, die einen tatsächlich gut warm halten. Und wenn es mal richtig kalt wird, kann man diese schließlich auch unter einer Hose tragen.

05. Layering rulezzz!

Früher habe ich Layering stets vermieden da ich dachte, es würde wahnsinnig auftragen. Dabei kommt es ganz darauf an, welche Teile man kombiniert. Besonders liebe ich ja Rollkragentops oer Kurzarmblusen, denn eben diese lassen sich super unter Pullover oder Kleider tragen, ohne aufzutragen. Es gibt Tage, da trage ich ein Rollkragentop, darüber eine Kurzarmbluse, ein Kleid, einen Cardigan und einen Schal – oh und eine Jacke natürlich. Trotzdem sehe ich nicht aus wie Bernd das Brot. Ich kann euch auf jeden Fall dazu raten, mal mit Westen, Tops und Cardigans zu experimentieren, denn ich bin mir sicher, ihr findet tolle, kuschelige Kombinationen!

Mein Outfit:

Natürlich ist die Basis meines Outfits mal wieder die Farbe Schwarz, was auch sonst. Außerdem habe ich ja bereits nach diesem Outfit beschlossen, mir mehr Teile in der Trendfarbe Khaki zuzulegen und habe dies mit dieser langen Bomberjacke von Noisy May auch in die Tat umgesetzt. Darunter trage ich übrigens nur ein Oversized T-Shirt von H&M als Kleid und eine Leggins von Vero Moda, die den Körper formen soll. Zugegeben, das hatte ich beim Kauf gar nicht beachtet, aber es kann ja nicht verkehrt sein, ein solches Teil im Kleiderschrank zu haben. Bei der Schuhauswahl konnte ich mich erst nicht zwischen meinen Boots von Sacha und den Dr. Martens entscheiden, griff dann aber zu den Boots, da diese das Bein etwas verlängern. Bei dem Schneefall wären allerdings die Dr. Martens vermutlich sinnvoller gewesen. Mütze, Schal, Rucksack und fertig ist der lässige Winterlook.

*Artikel, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, wurden mir im Rahmen einer Kooperation zugeschickt. Dies beeinflusst in keinem Fall meine ehrliche Meinung.

Ich trage:

Mütze: Comme des Fuckdown | Schal: New Yorker

Bomberjacke: Noisy May / About you* | T-Shirt: H&M

Leggins: Vero Moda / About you* | Schuhe: Sacha Shoes

Rucksack: Esprit | Lipliner: essence, plum

5 Tips to Look Good in Winter 5 Tips to Look Good in Winter 5 Tips to Look Good in Winter 5 Tips to Look Good in Winter 5 Tips to Look Good in Winter 5 Tips to Look Good in Winter

EN: We all know this feeling, when it’s far too cold outside and we really don’t want to leave the house. Sometimes it’s kind of hard to wear something cosy and warm, but look good at the same time. That’s why I have a few tips for you today. I would recommend you to invest in a high quality jacket, but only if you LOVE it! And of course, I love to buy some beanies or scarfs, because you can combine them in so many different ways. Also, you can try layering and a little bit more makeup, to look good in winter. Especially a lipstick can change everything! Hope you liked my tips <3

Wie gefällt euch mein Outfit? Und was ist euer Lieblings-Stylingtipp im Winter? Schreibt es mir!

You Might Also Like...

14 Comments

  • Reply
    Josy
    21. Januar 2016 at 18:15

    schönes outfit liebes :-)

  • Reply
    Sophie
    21. Januar 2016 at 22:19

    gefällt mir sehr gut :) schöne aufnahmen!

  • Reply
    Beauty Unearthly
    22. Januar 2016 at 7:56

    Super cute and comfy look.

  • Reply
    Duni | Windmelodie
    22. Januar 2016 at 9:39

    Ohhh meine Liebe ❤ Die Nahaufnahmen von dir gefallen mir am aller-allerbesten! Du bist einfach so eine Hübsche! Da hätte ich ehrlich gesagt dann einen Grund neidisch zu sein, weil ich niiiemals solche Aufnahmen von mir machen könnte – ich guck immer nach unten weil mein Blick sonst immer viel zu bescheuert oder böse aussieht :’D Dein Outfit finde ich natürlich auch toll – sonst seh ich immer auf den Fashion Blogs sämtliche Winter Outfits in denen ich mir alles abfrieren würde :D
    Ich drück dich ❤
    Deine Duni

  • Reply
    Thao
    22. Januar 2016 at 11:16

    Wirklich sehr tolle Tipps :)
    Den Lipliner von essence habe ich auch und ich liebe ihn, haha :D
    Krass wie es bei euch schneit! Bei uns überhaupt nicht :( Kann garkeine schönen Schneebilder machen XD

    LootieLoos Plastic world

  • Reply
    Julienne
    22. Januar 2016 at 13:01

    Ein wirklich sehr gelungener Look, meine Liebe :) Mir gefällt besonders deine neue Jacke!
    Die Bilder sind alle richtig schön geworden, da muss sogar ich als Schneehasserin sagen, dass er die Bilder wirklich zu etwas Besonderem macht. Vor allem die Nahaufnahmen von dir sind ja so wunderschön geworden, du Hübsche! Freu mich schon auf die nächsten Looks!

  • Reply
    Jana
    22. Januar 2016 at 15:30

    Wunderschöne Bilder, meine Liebe :)
    Ich liebe im Winter Layering – sieht gut aus und ist zudem noch schön warm!

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Reply
    Rakel
    22. Januar 2016 at 17:20

    Nice look!

    http://www.alovelystyle.com/

  • Reply
    Selly
    22. Januar 2016 at 19:02

    Ich bin, was Winterjackenkäufe angeht, ganz schwierig. Mir fällt es sehr schwer, schöne Modelle zu finden..

    Aber du hast recht, es lohnt sich, in sie zu investieren!

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram || Facebook

  • Reply
    sisters, jeans & messy buns
    22. Januar 2016 at 20:15

    Ich mag den Winter ja gar nicht, liebe luftige Kleider und Sandalen.. dieses Einhüllen mag ich gar nicht :D
    Liebe Grüße, Natascha von SJMB

  • Reply
    Rina
    23. Januar 2016 at 21:56

    Ein super lässiges Outfit für den Winter! Ich habe gerade ein Outfit mit Maxikleid im Kasten! Dazu Mantel drüber und dann kann man das wunderbar im Winter tragen. Ich finde sogar, dass normale Jeanshosen oft viel kälter sind als Thermoleggins oder -strumpfhosen. :)
    Übrigens gefällt mir diese Bomberjacke super gut! Wahrscheinlich weil sie länger ist als üblichen. Daumen hoch für deinen Look!
    Das Bild mit der Kippe finde ich übrigens mega genial!

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

  • Reply
    Michaela
    24. Januar 2016 at 20:14

    Tolles Outfit!

    Liebe Grüsse
    Michaela

  • Reply
    Katja von Stilettos & Sprouts
    26. Januar 2016 at 20:03

    Wow, du siehst toll aus!! Und tolles Outfit! Das Bild mit der Kippe… hihihih… wie skandalös von dir! ;-) Aber passt zur Mütze, ne?
    Danke für die Tipps! Finde ich immer wieder genial auf deinem Blog.
    Was freue ich mich jetzt aber auch schon auf deine Frühjahrs-Outfits, oh jaaa…. es wird Zeit!

    Liebste Grüße
    Katja

  • Reply
    mantenimiento informatico
    5. September 2017 at 14:28

    Estoy sorprendido de encontrar esta web. Quería daros las gracias por publicar esta maravilla. Sin duda he gozado cada pedacito de ella. Os te tengo marcados para ver más cosas nuevas de este blog .

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: