Kosmetik aus der Apotheke?

Kosmetik aus der Apotheke?

Früher fand ich Apotheken immer langweilig. Ich war ja nicht krank, wieso sollte ich also einen Fuß hinein setzen? Mittlerweile schaue ich mir aber gerne das Angebot im Kosmetikbereich an, denn was nicht Alle wissen: In Apotheken findet man tolle Marken wie La Roche Possay, Caudalie oder Lierac. Aber sind eben diese Marken denn wirklich besser, als Pflege aus der Drogerie?


Hoher Preis = Hohe Qualität?

Früher war ich der festen Ansicht, dass es auch in der Drogerie heilige Grals gibt, die durchaus mit High End mithalten können. Ich habe mir also 54983058 Youtube Videos angesehen, um die perfekten Dupes oder Wundermittel zu finden und oftmals habe ich das dann auch – nur leider habe ich zuvor dann schon ein halbes Vermögen für Produkte ausgegeben, die dann doch nicht so toll waren.

Klar, man findet auch in der Drogerie gute Produkte, doch ich habe festgestellt, dass ich mit Bioderma oder Avène einfach besser klar komme. Natürlich kommt das auch immer ganz auf die Haut an und ich will auch nicht behaupten, dass ich die perfekte Pflege für mich gefunden habe. Was mir aber aufgefallen ist ist, dass ich bei Kosmetik aus der Apotheke eine bessere Sofortwirkung habe. Und das finde ich super, vor Allem, wenn man am Morgen aufsteht und erst einmal vor dem Spiegel heulen könnte, weil die Haut einfach mal wieder macht, was sie möchte.

Kosmetik aus der Apotheke?

Caudalie – Masque Peeling Glycolique

Nach dieser Maske fühlt sich mein Gesicht tatsächlich reiner und weicher an, als zuvor. Was ich besonders toll finde ist, dass es sich hier nicht um eine Maske handelt, die das Gesicht versteinert und irgendwann irre juckt, sondern dass sie einzieht und eher wie eine Creme wirkt. Mal davon ab gesehen ist das Abnehmen der Maske keine so große Sauerei wie beispielsweise bei Schlammmasken.

Lierac Anti Imperfections

Schon lange war ich auf der Suche nach einem Mittel, mit dem ich meine Pickel geziehlt bekämpfen kann, denn mit essence habe ich hier nicht die besten Erfahrungen gemacht – beziehungsweise einfach keine Wirkung erkennen können. Dieses Produkt von Lierac scheint meine Pickel aber tatsächlich über Nacht zu lindern, also genau das, wonach ich gesucht habe! Zudem glaube ich wirklich, dass es mir eeeewig reichen wird!

Kosmetik aus der Apotheke?

La Roche Possay Effaclar Duo

Und wieder habe ich mich für ein Produkt entschieden, dass Pickel bekämpfen soll. Ich verwende diese Creme meistens bevor ich mich schminke oder nachdem ich mich abgeschminkt habe, meist in Kombination mit meinen Produkten von Bioderma. Sie zieht schnell ein und glättet meine Haut auch sofort, wobei sie für eine Freundin von mir beispielsweise nicht reichhaltig genug ist.

Avène Beruhigende Maske

Mittlerweile bin ich nicht nur ein rießiger Fan des Thermalwassers, sondern nun auch von dieser Maske, denn sie beruhigt meine Haut tatsächlich. Mittlerweile verwende ich sie so circa 2 Mal die Woche und habe eindeutig das Gefühl, dass sich meine Haut seitdem gebessert hat.

Wie finde ich die richtige Apotheke?

Leider ist es ja so, dass gerade kleine Apoheken nicht unbedingt das größte Sortiment haben, deswegen finde ich es toll, dass man die Produkte mittlerweile auch bei Online-Apotheken bestellen kann. Bei Netzsieger werden übrigens sämtliche Versandapotheken miteinander auf Zahlungsmöglichkeiten, Sortiment und Bedienbarkeit verglichen und so habe ich mich beispielsweise für die EU-Versandapotheke entschieden.

Was haltet ihr von Avène, Caudalie und Co? Schreibt es mir!

*Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Netzsieger.de – dies ändert natürlich nichts an meiner ehrlichen Meinung!

You Might Also Like...

5 Comments

  • Reply
    Rica N.
    11. März 2016 at 16:53

    Bisher habe ich noch gar keine Erfahrungen mit Produkten (was Hautpflege betrifft) aus der Apotheke gemacht, bin aber dafür auch sehr zufrieden mit den Drogerieprodukten. Schöner Beitrag, auch mal sehr interessant :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

  • Reply
    Thao
    11. März 2016 at 16:54

    Toller Post :)
    Ich finde Apotheken-Kosmetik toll. Leider etwas sehr teuer, aber die Inhaltsstoffe sind meist viel besser als in der Drogerie oder Parfumerie. Vor allem für Problemhaut, wie z.b. ich vor 4 Jahren. Da hatte ich schlimmen Ausschlag und trockene Haut. Keine Ahnung was es war, aber da halfen nur noch Cremes aus der Apotheke.
    Ich finde Sebamed ist noch eine tolle Alternative zu Apothekenprodukte. Die haben auch ein tolles Sortiment, was etwas billiger ist.

    LootieLoo’s plastic world

  • Reply
    Jimena
    13. März 2016 at 14:06

    Sehr schöner und interessanter Post, ich persönlich bin großer Fan der Apotheken-Produkte, für meine Haut ist das einfach am besten :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply
    Patricia Sophie
    14. März 2016 at 11:00

    Ich liebe Apotheken Produkte total, muss ich gestehen. Aber, ich shoppe meistens in Frankreich in Paris St. Germain, weil es dort doch um einiges günstiger ist! Zum Beispiel habe ich meine liebste Creme dort für 7 Euro bekommen, hier kostet sie Reduziert mindestens 13 €. Ganz besonders mag ich LaRochePosay Produkte – obwohl ich gerade das Effaclar Duo gar nicht vertrage. Avene ist sowieso mein Favorit – und von Caudalie und Lirac habe ich bis heute tatsächlich noch nichts getestet. Werde ich demnächst definitiv machen :) Danke für den inspirierenden Beitrag!

    Bisous, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

  • Reply
    Dorina
    14. März 2016 at 12:21

    Ich bin immer hin und her gerissen. Manches aus der Apotheke oder generell höherpreisige Produkte sind schon besser was die Wirkung angeht. Gerade bei Haarpflegeprodukten bin ich davon absolut überzeugt. Bei Hautpflege: naja. Vielleicht habe ich da auch ein schlechtes Händchen bisher gehabt. Zu Weihnachten bekam ich ein schweineteures Feuchtigkeitsserum von Clarins und was soll ich dir sagen? Ich habe tatsächlich unreine Haut davon bekommen! So krasse Auswirkungen habe ich echt selten, normalerweise passiert einfach nichts. Und bevor ich dann so wahnsinnig viel Geld ausgebe, teste ich mich lieber durch das gesamte Drogeriesortiment :D

    Übrigens ganz lieben Dank für deinen Kommentar bei mir! Zu dem Zeitpunkt hatte ich meine alten Beiträge alle schon importiert, daher ist dein Kommentar nun nicht mehr auf dem neuen Blog sichtbar :/ Vielleicht magst du ihn einfach nochmal tippen? In jedem Fall wundere dich nicht, dass dein Kommi auf einmal weg ist. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: