The Perfect Eyebrow

The Perfect Eyebrow

Das mit den perfekten Augenbrauen ist so eine Sache. Man möchte sie zwar definiert, aber auch natürlich haben, allerdings sollen sie auch den Look schön unterstreichen. Methoden gibt es ohne Ende, ich weiß das, denn ich habe mich schon ganz schön ausgetobt. Von den Formen möchte ich gar nicht erst anfangen. Deswegen möchte ich euch heute meine Routine zeigen und ein bisschen über meine Augenbrauen quatschen. Ich bin schon gespannt auf eure Erfahrungen!


Meine Augenbrauen-Geschichte:

Ich weiß nicht, was mich damals geritten hat, als ich beschlossen hatte, meine Augenbraue auf eine Linie zu zupfen. Und nicht nur das, ich habe auch einfach das vordere Stück komplett abrasiert. Ja richtig, rasiert. Heute bin ich einfach nur überglücklich und erleichtert, dass meine Brauen so gut nachgewachsen sind, denn nach dem, was ich ihnen angetan habe, wäre ich an ihrer Stelle nicht zurück gekommen.

Anscheinend habe ich danach versucht, meine Augenbrauen-Katastrophe damit zu kompensieren, mir dicke Balken über die Augen zu malen. Ich weiß bis heute nicht, wie ich das schön finden konnte, aber vermutlich hatte ich einfach meine rebellische Phase. Mittlerweile versuche ich, das Mittelmaß zu finden, orientiere mich aber derzeit sehr an den dicken, natürlichen Augenbrauen vor Cara Delevigne, auch wenn ich das leider nie so hinbekommen werde.

Und ja, ich konnte noch ein paar Bilder finden.

The Perfect Eyebrow The Perfect Eyebrow Reden wir nicht mehr darüber.

Meine Augenbrauen-Routine:

Da eine Routine über den Blog oftmals etwas schwierig darstellbar ist, habe ich mal wieder ein kleines Video für euch. Zugegeben, meine perfekte Routine habe ich wahrscheinlich auch noch nicht gefunden, aber im Grunde bin ich derzeit wirkich zufrieden mit meinen Augenbrauen. Aber seht selbst!

Step 1:

Derzeit zupfe ich meine Augenbrauen wenig, wenn dann nehme ich mir nur die kleinen Ausreißer vor. Anschließend umrahme ich meine Brauen mit einem Gel, in dem Fall nehme ich das BROWzings Kit von Benefit*. Dabei spare ich den vorderen Part aus, beziehungsweise nehme nur den letzten Rest auf dem Pinsel.

The Perfect Eyebrow

The Perfect Eyebrow

Step 2:

Damit meine Brauen nicht so hart und block-artig sind, male ich sie mit einem Puder aus. Das wirkt meistens etwas softer. Auch hier verwende ich das Puder und den Pinsel auf dem BROWzings Kit von Benefit*.

The Perfect Eyebrow

The Perfect Eyebrow

Step 3:

Da mir dieses Ergebnis auch etwas zu hart ist, gehe ich mit einer kleinen Bürste durch meine Brauen und „verblende“ sie etwas, besonders im vorderen Bereich. Anschließend fixiere ich die kleinen Härchen mit dem Benefit Gimme Brow*, damit sie auch wirklich den ganzen Tag da bleiben, wo sie auch bleiben sollen.

The Perfect Eyebrow

Step 4:

Jetzt geht es an die Feinarbeit. Ich gehe noch einmal mit einem feuchten Tuch um die Brauen herum, um überschüssiges Produkt zu entfernen. Anschließend werden sie mit Concealer oberhalb und weißem Lidschatten unterhalb umrahmt, um sie etwas mehr herauszuarbeiten.

The Perfect Eyebrow

How To: Perfect Eyebrows!

01. Weniger ist Mehr! Wenn die Haare erst weggezupft sind, dann wachsen sie nicht sooo schnell wieder nach!

02. Orientiert euch an eurer natürlichen Form, dann bleiben böse Überraschungen erspart!

03. Für einen natürlichen Look: Augenbrauen-Puder reicht vollkommen!

04. Wenn ihr euch überhaupt nicht traut, lasst es lieber beim Profi machen!

05. Experimentiert mit verschiedenen Produkten, dann findet ihr sicher die passende Routine!

Habt ihr eure perfekte Routine schon gefunden? Habt ihr Tipps für mich? Schreibt es mir!

*Produkte, die mit einem Stern makiert sind, wurden mit zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

You Might Also Like...

5 Comments

  • Reply
    Caro
    18. März 2016 at 21:23

    Deine Augenbrauen sehen toll aus, ich finde es total wichtig, dass die schön natürlich aussehen… meine sind dank der blonden Haare ja leider fast unsichtbar, deshalb konturiere ich immer ganz leicht mit einem hellen Braun nach :)

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Caro
    Madmoisell

  • Reply
    Thao
    19. März 2016 at 13:14

    Haha, richtig typisch einfach :D Meine früheren Augenbrauen waren auch so wie deine. Einfach nur so ein dünner Strich. So eklig! :D Wieso auch immer das früher so toll war.. xD
    Auf dem ersten Bild habe ich dich garnicht erkannt :O Voll die Veränderung!

    Deine jetzigen Augenbrauen finde ich voll schön :)
    Du bist echt schon mit tollen natürlichen Brauen gesegnet *-*

    http://www.lootieloosplasticworld.de/

  • Reply
    Jana
    20. März 2016 at 12:02

    Bist du das auf dem linken Bild? Ich hätte ich echt nicht erkannt! :D

    Mit meinen Augenbrauen habe ich irgendwie noch nie größere Experimente angestellt. Mit 14 habe ich sie mir zwar mal etwas doller gezupft, aber das Ergebnis hat mir dann doch nicht gefallen, sodass ich sie schnell wieder wachsen lassen habe. Augenbrauen Puder und Co. benutze ich auch nur sehr selten, denn irgendwie fühle ich mich damit immer etwas unwohl.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Reply
    Dorina
    21. März 2016 at 17:16

    Ich schließe mich Jana an: Auf dem linken Bild bist? Wahnsinn :D
    Ich mache im Grunde so gut wie nix an meinen Augenbrauen: ab und zu mal etwas zupfen und dann male ich mir immer beim Schminken mit dem Catrice Eyebrow Stylist die Brauen aus. Und das war’s auch schon :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  • Reply
    Louise
    9. Juni 2016 at 18:07

    Augenbrauen sind so eine Sache… Ich bin irgendwie nie damit zu frieden :D
    Bei einer Freundin habe ich jetzt Permanent Make Up gesehen – sieht toll aus und total natürlich, was ich nicht erwartet hätte! :)

    Mal wieder herzlichst, Louise von http://www.jovialouise.com <3

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: