Ich tanz' drauf!!

Ich tanz‘ drauf!

Es ist stickig und heiß. Ich habe seit circa 2 Stunden keinen Schluck mehr getrunken, mein Knie tut mir weh und ständig werde ich von irgendwem über den Haufen gerannt. Eigentlich bin ich auch gar kein Club-Gänger. Ist mir viel zu voll, zu stressig, zu hektisch. Doch heute ist das anders. Heute hin ich am richtigen Ort, mit den richtigen Leuten und der richtigen Musik.


Ich mache die Augen zu und fühle den Bass. Die Vibrationen. Und dann stelle ich fest, dass ich tatsächlich glücklich bin.

Wenn ich etwas von mir behaupten kann, dann, dass ich sehr selbst reflektiert bin. Ständig überdenke ich mein Verhalten, bin auf der Suche nach meinem Sinn, warte auf tolle Erlebnisse. Und manchmal, da vergesse ich, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Da vergesse ich, dass ich kein Sim oder keine Handpuppe bin, ich bin nicht fremd gesteuert, ich bin mein eigener Herr. Und da, mitten in der Menschenmenge, zwischen all dem Schweiß und dem Geschrei, da lasse ich los und fühle mich frei.

Scheiß drauf, ob mich jemand komisch ansieht. Scheiß drauf, ob ich perfekt angezogen bin. Ob mein Make-Up verläuft. Ob meine Haare richtig sitzen. Scheiß auf Raum und Zeit, auf müde Knochen und auf den Durst. Scheiß auf all meine scheiß Probleme, all meine Skepsis, den Sinn meines Lebens. Heute bin ich hier. Und ich tanz‘ drauf.

Ich laufe im Regen nach Hause. Meine weißen Converse sind durchnässt – und auch eigentlich gar nicht mehr weiß. Mir ist kalt und mein Mund ist trocken. Ich falle ins Bett, ich habe mich nicht abgeschminkt, aber scheiß drauf, wie meine Haut morgen aussieht. Mir egal, dass ich noch meine Klamotten anhabe. Keine Ahnung wie spät es ist.

Hat dieser Abend meine Probleme gelöst? Oder mich in meinen Gedanken weiter gebracht? Nein, wahrscheinlich nicht. Aber ich habe losgelassen und einfach darauf getanzt. Und manchmal, da braucht man eben einfach genau diese Abende.

picture via unsplash

You Might Also Like...

13 Comments

  • Reply
    Thuy
    17. April 2016 at 17:59

    Toller Text! Kann mich sehr gut damit identifizieren, außer, dass ich eher eine Club-Gängerin bin. Um loszulassen, um die Zeit und die Sorgen zu vergessen und um im Jetzt zu leben. Und wie du richtig schreibst: um mal darauf zu tanzen :)

    Alles Liebe <3

  • Reply
    Julie
    17. April 2016 at 18:13

    Wow, ich finde diesen Text einfach nur wunderschön geschrieben! Du sprichst mir nämlich sehr aus der Seele, ich bin ein Mensch, der sehr viel über sich und sein Leben nachdenkt und auch sehr viel daran zweifelt, was andere denken, ob ich alles richtig mache etc… Ab und zu habe ich auch solche Momente, in denen ich einfach mal los lasse und den Kopf ausschalte, aber das kommt leider sehr selten vor! Du hast mich gerade zum Nachdenken angeregt, aber im positiven Sinne :)
    Viele liebe Grüße, Julie <3

  • Reply
    marietechnau@gmail.com
    17. April 2016 at 18:43

    Liebe Julia,

    Ich bin früher so oft feiern gegangen auch wenn ich die Musik nicht mochte.. Mittlerweile gehe ich sehr oft weg aber nur zu Veranstaltungen wo für mich die Musik stimmt. Und genau aus dem Grund. Ich tanze für mein Leben gerne und es macht mich einfach glücklich. Ich pack mir das Auto voll mit Leuten, park nah am Club lasse Handy, Jacke und alles was ich nicht brauche im Auto und kaufe mir nichtmal was zu trinken um Geld zu sparen und weil es mir in den Momenten auf der Tanzfläche egal ist. Ich bekomme Grinsflashs, kann nicht aufhören zu grinsen und komme in diesen Trance – Zustand.. Ich wurde schon öfters gefragt was ich trinke, bzw. ob ich Drogen nehme weil es heißt ich tanze so ausgelassen und sehe so glücklich aus. Das ist für mich einfach nur Medizin gegen alles. Das macht mich glücklich und dabei – wie du gesagt hast- ist es egal ob man scheiße aussieht, die Haare kleben oder sonst was. Es erfüllt einfach verdammt! <3

  • Reply
    Thao
    17. April 2016 at 20:10

    Toller Text :)
    Ich glaub ich muss dich echt mal zum Essen einladen :D
    Ich liebe sowieso Koch-Partys, haha :D

    LootieLoos Plastic world

  • Reply
    Silvana
    18. April 2016 at 1:59

    So und nicht anders! Kenn‘ ich nur zu gut! :-)
    Und freu‘ mich schon drauf, dass (wieder) mit dir zusammen zu erleben. <3

    • Reply
      Silvana
      18. April 2016 at 13:33

      oh da war ich aber wieder kitschi am start … :D :D
      nochmal: lass mal zusammen drauf tanzen, görl! :-*

      :D (sorry)

  • Reply
    Katta
    18. April 2016 at 11:30

    KLasse EIntrag <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

  • Reply
    Aline
    18. April 2016 at 13:35

    Hey Mausel ein wirklich großes Kompliment an dich und deine Schreibe – Macht Spaß zu lesen!!

    Ich wünsch dir eine tolle Woche! <3

    Liebste Grüße Aline
    http://www.Fashionzauber.com

  • Reply
    Anna
    19. April 2016 at 2:03

    Ich mag deine persönlichen Texte sehr – freue mich darauf, gerne wieder mehr davon zu lesen :)
    Das Gefühl, das du beschreibst, kenne ich nur zu gut. Tanzen als ob keiner zusieht und dabei einfach loslassen: Es gibt wohl fast nichts Besseres.

  • Reply
    Alicja
    20. April 2016 at 14:11

    Solche Abende geben uns das Gefühl am Leben zu sein. Dass es mehr gibt als nur Pflicht, Rennen, Hektik. Ich hoffe Du kannst von diesem Gefühl etwas für den Alltag mitnehmen.

    Viele Grüße

  • Reply
    Sarah-Allegra
    25. April 2016 at 6:19

    Was für ein toller Post und wirklich sehr gut geschrieben! Und ich weiß wirklich ganz genau, was du meinst … Ich bin auch ein Mensch, der die Dinge einfach schwer laufen lassen kann und manchmal braucht es eben genau das …

    xx Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  • Reply
    Festival Outfit für Kalte Tage | juliary • lifestyleblog
    28. April 2016 at 16:35

    […] sind Festivals Freiheit, Spaß, Tanzen, laute Musik, auf Festivals lasse ich meine Probleme los und tanz‘ drauf! Deswegen hat es für mich oberste Priorität, dass mein Outfit gemütlich und praktisch ist. Was […]

  • Reply
    Entspannung nötig? Das wird dir helfen! - JULIARY
    7. Juni 2016 at 16:36

    […] 07. Einfach drauf los tanzen! […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: