batiste

Meine 5 Liebingsfrisuren mit Batiste + Gewinnspiel

Ich bin beim besten Willen keine Frisuren-Künstlerin. Es macht mir zwar irre Spaß, anderen Mädels die Haare zu flechten oder stylen, aber bei mir versage ich meistens kläglich. Doch es gibt 5 Frisuren, die bei mir beinahe immer funktionieren und mir schon manchen Bad Hair Day gerettet haben. Und eben diese Frisuren möchte ich euch heute gemeinsam mit Batiste vorstellen.


Kurz zu Batiste: Es gibt viele Batiste Dry Shampoos. Ihr verwendet sie, wenn ihr zwischen den Haarwäschen ein kleines Fresh-Up benötigt, denn die Haare sehen beinahe wieder aus wie frisch gewaschen. Zusätzlich habt ihr hinterher viel mehr Fülle und Volumen. Ich stelle euch heute zwei verschiedene Varianten vor, zum einen das „Oriental“ Dry Shampoo, das eben diese Eigenschaften mit einem tollen Duft kombiniert, zum anderen das „Heavenly Volume“ mit einem verstärkten Halt für trendige Styling-Frisuren zusätzlich. 

Meine 5 Lieblingsfrisuren mit Batiste

1. Der Messi-Bun:

batiste

Der Messi-Bun ist wohl das Einfachste, was man machen kann. Im Endeffekt gibt man einfach ein bisschen Batiste Oriental Trockenshampoo in die Haare, um sie griffiger zu machen, und knüllt sie dann im Nacken zusammen. Dies kann man entweder durch eindrehen machen, oder einfach einen Zopf binden und beim letzten Schritt die Haare nicht ganz durchziehen. Anschließend die Haare am Ansatz noch etwas auflockern und die vorderen Strähnen heraus ziehen – Fertig!

2. Half-Up-Flechtfrisuren:

batiste

Bei anderen finde ich es oft sehr schön, wenn die Haare akurat frisiert sind, doch für mich bevorzuge ich den Messi-Style, da er so locker und ungeplant aussieht. Für diese Frisur einfach die vorderen Partien nach hinten zurück flechten oder drehen & am Hinterkopf mit Spangen oder einem Zopfgummi fixieren. Um dem Ganzen einen noch unordentlicheren Look zu geben, einfach die geflochtenen Partien noch ein bisschen auflockern und die vorderen Strähnen wieder heraus ziehen!

3. Der Half-Up Bun:

batiste

Kaum eine Frisur erfreut sich in den Sozialen Netzwerken im Moment an mehr Beliebtheit, höchstens vielleicht die zwei geflochtenen Zöpfe. Ich spreche natürlich vom Half-Up Bun. Dabei finde ich es manchmal gar nicht so einfach, diesen Knoten wirklich gut hin zu bekommen. Am Besten klappt es aber für mich, wenn ich wieder ein Trockenshampoo wie das „Heavenly Volume“ verwende, um mehr Griff zu bekommen. Im Folgenden trenne ich die Partie ab und kämme sie gut durch. Diese Partie drehe ich dann ein, achte dabei aber sehr darauf, dies nicht zu streng zu machen, sondern der Kopfhaut noch ein bisschen Luft zu geben. Auch Haarnadeln sind bei dieser Frisur definitiv hilfreich! Außerdem würde ich euch empfehlen, mit verschiedenen Positionen am Kopf zu experimentieren, denn diese kann wirklich viel ausmachen.

4. Der High Bun:

batiste batiste

Am Liebsten habe ich immer noch den guten, alten High Bun! Dieser gelingt mir am Besten, wenn ich die Haare gut durchkämme und anschließend kopfüber die Haare wieder locker eindrehe. Dann wird der Ansatz aufgelockert und der Bun etwas auseinander gezogen, um ihn fluffiger zu machen. Mensch, ist fluffig ein herrliches Wort! Und damit alles auch hält, gibt’s ein paar Sprühstöße mit Batiste. Übrigens lässt sich diese Frisur super durch Haarbänder oder Accessoires aufpimpen!

5. Wenn alles nichts hilft..

batiste

.. dann lasse ich die Haare einfach offen, denn Dank dem Trockenshampoo von Batiste sehen sie nicht mehr fettig aus, sondern sind schön voluminös und griffig und fast wie frisch gewaschen. Wem das noch nicht reicht, der kann etwas Sea Salt Spray in die Spitzen einarbeiten, um die Haare noch unordentlicher und strukturierter zu machen!


So funktioniert das Batiste Trockenshampoo:

batiste batiste

  • Entscheide dich für eine Variante. „Heavenly Volume“ ist beispielsweise extra für Flecht- und Hochsteckfrisuren konzipiert und macht die Haare noch ein Mal besonders griffig und lässt sie frischer aussehen, während „Oriental“ zusätzlich zu mehr Griffigkeit und Frisch-Gewaschen-Effekt einen ganz fabelhaften Duft hat, der euch den ganzen Tag begleitet.
  • SO NICHT: Bis jetzt wusste ich nicht, dass man das „Heavenly Volume“ Trockenshampoo nicht einfach ausprühen soll, sondern man stattdessen eine Strähne anhebt und von unten auf den Ansatz sprüht. Dies sollte aus einer Entfernung von ca. 30cm passieren und ihr solltet darauf achten, dass ihr auch die hinteren und seitichen Partien erwischt.

batiste

  • Die beste Wirkung erziele ich, wenn ich das Trockenshampoo noch ein paar Minuten einwirken lasse, bevor ich es schließlich mit den Fingern ausschüttele.

batiste


Du kannst gewinnen:

batiste

Gewinne eines von 5 Sets, bestehend aus dem Batiste „Oriental“ und dem „Heavenly Volume“ Trockenshampoo, um ebenfalls ein paar tolle, neue Frisuren zu kreieren!

Das musst du tun:

  1. Schreibe mir in einem KOMMENTAR, welche meiner Frisuren dir am Besten gefällt.
  2. Sei FOLLOWER meines Blogs, entweder auf Bloglovin oder Facebook.

Die Gewinner werden am 25.09.2016 ausgelost! Ich wünsche euch ganz viel Glück!

*In Zusammenarbeit mit Batiste.

You Might Also Like...

11 Comments

  • Reply
    Melli
    13. September 2016 at 18:06

    Mir gefällt der High Bun super gut, gerade mit dem Band in den Haaren, sieht das nach mehr Arbeit aus, als es eigentlich ist :)

  • Reply
    Sophie
    13. September 2016 at 18:07

    der High-Bun sieht absolut spitze aus ❤️

  • Reply
    Maria Himmelfahrt
    13. September 2016 at 20:03

    Mir gefällt der High bun am besten :)

  • Reply
    Lea Bartel
    13. September 2016 at 20:12

    Der High Bun steht dir total gut und den finde ich am besten. Werde ich definitiv mal nachmachen ?

  • Reply
    Ines
    13. September 2016 at 20:14

    Mit einem Half-Up-Bun seh‘ ich immer aus wie der größte Hairfail auf dieser Welt.. da bin ich ja schon neidisch, dass er dir doch so gut steht.

    Lass mal wieder was von dir hören Saika ❤

  • Reply
    FAIRY TALE GONE REALISTIC
    14. September 2016 at 9:40

    Ich bin auch ein großer Fan von Trockenshampoo! Mir gefällt der Messi-Bun am besten!
    Liebe Grüße
    Susi

  • Reply
    Erik Scholz
    14. September 2016 at 14:46

    Ich hab dich gerade erst entdeckt und muss sagen, dass die Frisuren echt cool aussahen und dass ich deinen Stil liebe!

    Liebe Grüße, Erik von ERIKSCHLZ.com

  • Reply
    Liz
    14. September 2016 at 20:56

    Ich finde, dass alle fünf Frisuren sehr gut zu dir passen, aber den High Bun finde ich am besten! Ich persönlich mache mir meistens den Half-Up Bun, allein schon aus Gewohnheit :D

  • Reply
    Jaqueline
    15. September 2016 at 17:32

    Die erste Frisur ist meine Lieblingsfrise? Benutze auch immer das Trockenshampoo aber hab bisher nur das fürs blonde Haar getestet. Schöner Post!:)

    Fashionpuglady.com

  • Reply
    Marie
    20. September 2016 at 21:22

    Hallo Julia,

    Ich würde mich riesig über das Set freuen. Es klingt echt spitze. Mir gefällt der half up bun am besten. Ich möchte die Frisur sehr gerne testen. Bislang habe ich Trockenshampoo noch nicht getestet. Ich würde es gerne ausprobieren. Klingt mega praktisch.

    Liebe Grüße,

    Marie

  • Reply
    Mary Manson
    24. September 2016 at 19:55

    Ich finde den High Bun am besten…vielleicht auch weil er mir am besten steht ;)
    Ich kenne schon einige Trockenshampoos, das Batiste allerdings noch nicht. Wenn es mal spontan losgeht nutze ich sehr gerne diese Variante der schnelle Wäsche ;)
    Liebe Grüße

    Mary

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: