Prüfungszeit

Hilfe, die Prüfungszeit beginnt! | KW1

Wie bereits angekündigt möchte ich euch nun jede (oder sagen wir fast jede) Woche einen kleinen Rückblick geben, was bei mir so passiert ist und wie es mir geht. Ich möchte so einfach eine bessere Bindung zu euch aufbauen und euch mehr an meinem Leben teil haben lassen. Ich beginne nun also mit der Kalenderwoche 1 und bin noch etwas unschlüssig, wie ich diesen Post aufbauen soll. Also lasst mir am Ende gerne eure Meinung da!


Kalenderwoche 1: Die Prüfungszeit beginnt!

So hat mein 2017 begonnen

Die ersten zwei Tage des Jahres habe ich bei der Familie meines Freundes verbracht. Wir haben nicht viel gemacht, bis auf einen kleinen Winterspaziergang beim ersten Schnee lagen wir eigentlich nur auf dem Sofa und haben Netflix zelebriert – quasi die Ruhe vor dem Stum. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wirklich arbeiten kann ich eigentlich nur in der Hochschule oder zuhause, alles andere klappt einfach nicht.

Übrigens habe ich mich am 01.01 nicht vegan ernährt. Ich hatte einen kleinen Kater und einfach Lust auf ein Baguette mit Käse und ein Eis. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich da nicht so streng mit mir. Mein Hauptziel ist es natürlich trotzdem, mich zu 99,9% vegan zu ernähren, aber ich will mich auch nicht zu sehr zwingen. Ich bin mir sicher, dass es die nächsten paar Tage, Wochen und Monate besser klappen wird.

 

Prüfungszeit Welt verbessern

Wie läuft es eigentlich mit meinen Vorsätzen?

Eigentlich läuft es ganz gut. Ich habe mir ja als Challenge vorgenommen, im Januar nicht shoppen zu gehen und habe mich in der ersten Woche auch an diesen Vorsatz gehalten. Wenn man davon absieht, dass ich mir ein Notizbuch gekauft habe. Es handelt sich hierbei um ein Leuchtturm 1917, das ich für mein Bullet Journal 2017 verwenden möchte. Hier werde ich meine Termine, To Do Listen, Wishlists und Ziele für das neue Jahr eintragen, um mich besser organisieren zu können. Und da dies ebenfalls ein Vorsatz fürs neue Jahr ist, sehe ich den Kauf nicht als Shopping, sondern als notwendig. Vielleicht ist das aber auch nur eine gute Ausrede :D

Ich habe mir ebenfalls vorgenommen, mehr zu fotografieren und auch das habe ich letzte Woche gut in die Tat umsetzen können. Ich habe es geschafft, zwei mal die verschneite Landschaft festzuhalten und auf einer Party am Freitag einen ganzen Polaroidfilm leer zu knipsen. Ups! Übrigens: Ich brauche neue Polaroid Filme. Wenn ich mir welche kaufe, verstößt das nun gegen meine Shoppingsperre oder ist es ein notwendiger Kauf, da es für die Erfüllung eines anderen Vorsatzes essentiell ist?

 

Prüfungszeit Prüfungszeit Prüfungszeit Prüfungszeit Prüfungszeit

Mit der Ernährung klappt es mal so, mal so. Im Grunde bemühe ich mich, wieder öfter und frisch zu kochen und habe auch meinen Spaß daran. Beispielsweise meine veganen Käsespätzle haben einfach hervorragend geschmeckt und auch an Avocadobroten und Oatmeals hatte ich wieder meine Freude. Besonders gut geschmeckt haben aber die leckeren, veganen Mini-Powerriegel von Lycka, die dementsprechend auch leider viel zu schnell leer waren!

Was ist diese Woche sonst noch so passiert?

Nunja, die Prüfungszeit steht vor der Tür und ich kann das Lernen leider nicht mehr weiter verdrängen. Es stehen an: Ein wichtiger Dreh, eine Studienarbeit in App-Design, eine in Modefotografie und eine schriftliche Prüfung in Projektmanagement, die ich ablegen muss, ohne jemals eine Vorlesung besucht zu haben, da sie sich mit meinem Schwerpunkt überschnitt. Aber gut, ich wollte es so. Auch ein Referat muss ich noch vorbereiten und halten. Leider habe ich diese Woche nicht ganz so viel geschafft wie erhofft aber ich bin motiviert, nächste Woche noch produktiver zu sein!

Ich habe übrigens angefangen, Atelier, eine japanische Soap zu gucken. Mit meinem Freund hingegen beginne ich nun endlich mit Stranger Things und zudem noch Please Like Me, wenn es etwas lockerer sein soll. Ansonsten war ich am Freitag auf einer Feier in einer tollen WG und habe mit zwei super lieben Menschen geskypet, die ich beim TV Experiment im letzten Jahr kennen gelernt habe und hoffentlich auch bald besuchen kann.

Prüfungszeit Prüfungszeit

Was steht nächste Woche an?

Puh, leider viel zu viel. Die Woche beginnt eigentlich mit etwas Erfreulichem, denn mein Freund und ich sind am Montag seit 2 Jahren zusammen. Schön, dass das immer auf die Prüfungszeit fällt! Ansonsten werde ich wohl versuchen, 250 Seiten Skript auf Karteikarten zu packen, um beim Treffen mit dem Professor wenigstens gut vorbereitet zu sein, für mein Referat recherchieren, 1-2 Nachtschichten in der Hochschule verbringen um mit Illustrator herum zu basteln, einen Drehtag hinter mich bringen und natürlich auch noch zu arbeiten. Und zu bloggen. Und ab und zu noch zu atmen.

Aber ich will nicht jammern. Alles in Allem ging es mir die letzte Woche sehr gut und ich bin mir sicher, dass ich die neue rocken werde. So!

Prüfungszeit Prüfungszeit Prüfungszeit

Wie war eure Woche? Und gefällt euch ein Wochenrückblick in dieser Form?

You Might Also Like...

8 Comments

  • Reply
    Jenny
    8. Januar 2017 at 22:53

    awwww :D Ich habe sooo Angst vor meiner ersten Prüfungsphase. Toi Toi Toi! Wir schaffen das xD

    Liebste Grüße <3
    Jenny

    • Julia
      Reply
      Julia
      9. Januar 2017 at 16:16

      Klaro, wir kriegen das hin! :)

  • Reply
    Susa
    9. Januar 2017 at 22:46

    Was für ein toller Blogpost, liebe Julia! :)
    Und meinen allergrößten Respekt, dass du das mir deiner veganen Ernährung so strikt (Ausnahmen sind vor allem am Tag nach Silvester ausdrücklich erlaubt :)) durchziehst. Ich glaube ich könnte nicht auf Käse und ein Rührei am Sonntag verzichten. :)
    Das mit dem selbst auferlegten Shoppingverbot kenne ich nur zu gut, da dass meine Dezember-Challenge war, die ich auch bis auf einen einzigen Einkauf (ein Möbelstück) durchgehalten habe.
    Man lebt danach irgendwie bewusster.

    Für deine anstehende Prüfungsphase drücke ich dir natürlich die Daumen. <3

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      11. Januar 2017 at 11:07

      Hallo Susa,

      ich danke dir! Aber ich kann dir sagen, mir ging es auch so! Ich habe eigentlich jeden Tag Käse gegessen und Eier gehörten auch zu meiner Hauptmahlzeit. Aber wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg und ich vermisse es wirklich weniger, als ich dachte :) Vielleicht probierst du ja einfach mal einen veganen Tag in der Woche, das würde schon helfen! :))

      Und Respekt, dass du den Dezember so gut durchgehalten hast! Ich hoffe, das schaffe ich im Januar auch!

      Liebe Grüße an dich!

  • Reply
    Rahel
    10. Januar 2017 at 21:27

    So ein toller Post und die Bilder sind echt wahnsinnig gut!! Viel Erfolg bei deiner Prüfungsphase :))
    Allerliebste Grüße, Rahel – http://www.justrahel.blogspot.com

    • Julia
      Reply
      Julia
      11. Januar 2017 at 11:07

      Vielen Dank, Rahel! :)

  • Reply
    Jimena
    11. Januar 2017 at 7:14

    Sehr schöne Bilder, ich drücke dir die Daumen für deine Prüfungsphase!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Julia
      Reply
      Julia
      11. Januar 2017 at 11:09

      Danke Jimena, das wird schon irgendwie :p
      Grüße an dich!

    Schreibe einen Kommentar zu Jenny Cancel Reply

    %d Bloggern gefällt das: