TrendRaider

TrendRaider: Die nachhaltige Abo-Box

Normalerweise mache ich kaum noch reine Produkt Reviews, doch wenn ich etwas wirklich gut finde, dann möchte ich es auch unterstützen. Gerade Abo-Boxen haben mir in den letzten 1-2 Jahren öfter mal den Tag versüßt und deswegen bin ich umso glücklicher, dass es nun eine tolle, nachhaltige Variante gibt. TrendRaider.


TrendRaider: Die nachhaltige Abo-Box

Faszination Abo-Boxen

Mittlerweile gibt es zig verschiedene Boxen auf dem Markt, wie beispielsweise die Glossy Box, Boxen von Drogeriemärkten wie DM oder Rossman, oder die My Little Box (die es mir immer noch sehr angetan hat!). Das Prinzip ist immer das Selbe. Man schließt ein Abo über eine bestimmte Zeitspanne ab und bekommt dann ein Mal im Monat eine Box, rand voll mit tollen Produkten zu geschickt und lässt sich überraschen. Dabei fällt das Urteil mal positiv, mal negativ aus.

Ich denke, dass die Abo-Boxen so beliebt sind, weil es sich jedes Mal ein wenig wie Weihnachten anfühlt. Man lässt sich gerne überraschen und wenn man dann auch noch ein Produkt bekommt, das man schon immer toll fand oder schon immer mal probieren wollte, dann ist die Freude wirklich groß.

TrendRaider

TrendRaider

Als ich begonnen habe, mich vegan zu ernähren, habe ich mich zeitgleich auch mehr mit Nachhaltigkeit und Fairness beschäftigt. Deswegen finde ich es so fabelhaft, dass es eine Abo-Box gibt, die meine Ansprüche erfüllt.

Die Boxen

Bei TrendRaider gibt es Trend Boxen, Geschenk Boxen und Themen Boxen. Das Konzept der Trend Box habe ich oben bereits erklärt: Jeden Monat gibt es eine Box mit einem anderen Motto und anderen Produkten. Die Box, die ihr hier in diesem Post seht, ist beispielsweise die Trend Box „Blütezeit“ aus dem Monat März.

Bei den Geschenk Boxen könnt ihr euch eine Kategorie aussuchen, individuelle Angaben machen und bekommt dann eine Box zum Weiterverschenken zugeschickt. Eine tolle Idee, wenn man beispielsweise einen Weltenbummler als Freund hat und etwas schenken möchte, was mit dem Thema Reisen zu tun hat.

Ansonsten könnt ihr auch unter den Themen Boxen, wie beispielsweise der Berlin Box, der Fitness Box oder der Streetart Box wählen.

Die Faktoren

Kommen wir zu dem, was TrendRaider meiner Meinung nach von den anderen Boxen abhebt. Auf der Website definitiert TrendRaider 6 Faktoren, die ihnen bei ihren Boxen wichtig sind, und ich kann sie alle nur unterstützen.

  1. Innovativ – Einzigartige Ideen & einzigartige Produkte
  2. Regional – Herstellung in der Umgebung
  3. Fair – Gute Arbeitsbedingungen sind eine Vorraussetzung
  4. Organic – Auf Chemikalien wird verzichtet
  5. Handmade – Mit Liebe zum Detail
  6. Upcycling – Produkte bekommen ein neues Leben

TrendRaider

Die Marken

Derzeit arbeitet TrendRaider mit 163 Partnern aus den Bereichen Fashion, Design, Food und Wellness zusammen. Alle Marken sind auch auf der Website aufgeführt, ausführlich beschrieben und man sieht sofort, welche Faktoren erfüllt werden. Diese Transparenz finde ich einfach nur toll!

Die Blütezeit Box

Ich bin ein totaler Frühlings-Fan und war dementsprechend auch von der Blütezeit Box voll und ganz überzeugt. Was genau die Box enthält und eine kurze Beschreibung der Produkte findet ihr übrigens auch auf dem Blog von TrendRaider. Die Mischung aus Beauty, Fashion, Design und Food ist hier wirklich super gelungen. Meine Highlights sind glaube ich die Tasse, die Sticker, die ich für mein Bullet Journal verwende, und der Jutebeutel.

TrendRaider TrendRaider TrendRaider TrendRaider

Habt ihr eine Box abonniert? Oder welche Box spricht euch am Meisten an? Schreibt es mir!

*Die Blütezeit Box wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Jasmin
    7. April 2017 at 22:36

    Die Tasse ist mega süß :) finde so Boxen eigentlich cool, aber hab noch nie eine abonniert weil mich keine zu 100 % überzeugt hat. Mein Papa hatte mal so eine Box, mit Haushaltsachen, aber die war nur semi cool :D ok damals war ich auch 14 oder so. Und ich hatte mal eine Pferde-Box! Hieß Ponyclub und war genau das gleiche Prinzip: ein Abo für eine Box gefüllt mit Pferde Sachen! Egal ob Zubehör fürs Pferd (das ich nie hatte haha aber bin früher geritten), Bücher, CD’s, DVD’s (da war Spirit der wilde mustang drin <3) und so Kram. War schon cool. Aber naja, vielleicht probiere ich jetzt im "erwachsenen alter" *hust* eine andere aus!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende :)
    Jasmin

  • Reply
    Jenni
    13. April 2017 at 18:38

    Liebe Julia,

    ich muss gestehen, dass ich mir bisher nicht eine einzige Abo-Box bestellt habe – aus verschiedenen Gründen (aus Angst, die Produkte sagen mir nicht zu und ich habe dann Zeug zuhause liegen, das ich gar nicht mag und nicht wieder lowerde; aus verpackungstechnischen Gründen; und weil ich letzten Endes das meiste ohnehin nicht wirklich benötige).

    Aber ich kann den Reiz einer solchen Box total nachvollziehen und finde es klasse, dass es mit der TrendRaider-Box mittlerweile ein nachhaltige Alternative zu den konventionellen Abo-Boxen gibt. Umgeschaut habe ich mich auf der Seite schon mehrfach – da sind wirklich tolle Sachen bei!

    Toll, dass du sie unterstützt!

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: