beste vegane Restaurant

Das vielleicht beste vegane Restaurant in Nürnberg

Nürnberg – oder Bayern allgemein – ist nicht unbedingt der beste vegane Standort, um ehrlich zu sein. Am Sonntag gehört bei vielen nach wie vor der Sonntagsbraten auf den Tisch und Veganismus sorgt leider immer noch für Kopfschütteln. Umso besser ist es, dass ein Restaurant geöffnet hat, welches nicht nur für Veganer, sondern auch „Fleischesser“ super leckeres und gesundes Essen anbietet. Das vielleicht beste vegane Restaurant in Nürnberg.


beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant

B.GOOD – Das vielleicht beste vegane Restaurant in Nürnberg

Eigentlich handelt es sich bei B.GOOD um eine amerikanische Kette, die nun in Nürnberg erstmals einen Standort in Deutschland gefunden hat. Bisher gab es B.GOOD auch europaweit nur in der Schweiz. Man findet auf der Karte hauptsächlich Burger & Bowls, doch was vielleicht erst mal nach Fast Food klingt, ist eher „Feel-Good-Food“ – und genau das kann ich so bestätigen.

Nachhaltig, frisch, ausgewogen, regional

Die Grundsätze von B.GOOD haben mich sofort angesprochen. Das Gemüse wird nachhaltig und regional angebaut – einiges davon sogar auf der eigenen Terasse (Kein Witz!), lokale Landwirte werden unterstützt, die Zutaten sind frisch, nicht behandelt und oftmals sogar roh verarbeitet. Man bekommt alle Informationen über die Nährstoffe und es gibt ausreichend vegane und vegetarische Optionen. Einfach beeindruckend!

beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant

Aber ist das nicht teuer?

Nein. Auch wenn es immer wieder heißt, dass vegane und gesunde Ernährung so teuer wäre, B.GOOD setzt dem etwas entgegen. Und zwar Preise, die für absolut jeden erschwinglich sind. Meiner Meinung nach wird es wirklich Zeit, auch mal schnell gesundes und leckeres Essen zu bekommen, ohne dafür ein halbes Vermögen ausgeben zu müssen. Und genau das ist hier der Fall. Eine Portion Süßkartoffelpommes bekommt man beispielsweise schon für 2,90€.

Und – wie schmeckt es?

Oh mein Gott, ich wünschte, ihr könntet jetzt einfach in den Bildschirm greifen, eine Bowl aus meinem Bild heraus ziehen und selbst probieren. Sowohl mein Freund und ich waren komplett begeistert, zum Beispiel vom Grünkohl. Ich hatte Kale wirklich nicht so lecker in Erinnerung. Gerade die Bowls mit Avocado oder Bohnen schmecken einfach fabelhaft und ich bin der festen Überzeugung, lange nicht mehr so etwas Gutes gegessen zu haben.

beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant beste vegane Restaurant

Wie ihr seht – wir wurden wirklich königlich bewirtet. Zudem wurde sich wirklich Zeit für uns genommen. Wir haben eine kleine Führung durch das Restaurant bekommen, durften uns durch verschiedene Gerichte testen und haben alles über die Geschichte und Pläne von B.GOOD erfahren. Ich habe mich wirklich gut aufgehoben und sehr willkomen gefühlt. Also auch wenn es sich hierbei um eine Kooperation handelt, muss ich sagen, dass ich zu 100000% überzeugt von Essen, Service und Konzet bin und gar nicht anders kann, als B.GOOD zu unterstützen!

Hier kommt ihr zur Facebook Seite | Und hier zur Website aus der Schweiz

PS: Eine deutsche Website kommt bald!

*Dieser Beitrag enstand in Kooperation mit B.GOOD. Es handelt sich hierbei um einen Sponsored Post, zudem wurden wir zum Essen eingeladen. Dies beeinflusst in keinem Fall meine ehrliche Meinung.

beste vegane Restaurant

Welches (vegane Restaurant)  könnt ihr empfehlen?

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Jenni
    15. November 2017 at 11:06

    Liebe Julia,

    Wahnsinn!
    Das schaut ja alles wirklich total lecker aus!
    Die Gerichte könnten bei mir so auf dem Tisch stehen – und die Tatsache, dass die Rohstoffe sogar auf der eigenen Terrasse angebaut werden, ist natürlich noch einmal ein wunderbares Schmankerl, finde ich. :)
    Generell bin ich ganz bei dir: Es muss definitiv mehr vegane Angebote geben, die auch Alles-Esser*innen von guter Ernährung überzeugt (und das geht meistens eben damit, dass man gefühlt auf nichts verzichten und nicht extrem viel Geld hinblättern muss). Toll, dass hier Anfänge gemacht werden!

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Julia
      Reply
      Julia
      15. November 2017 at 11:09

      Hallo Jenni,

      ja deine Gerichte sehen aber auch wirklich immer sehr lecker aus – schon mal daran gedacht ein restaurant aufzumachen? ;)

      wenn du mal in nürnberg bist, dann kann ich es dir wirklich empfehlen. ansonsten kommt b.good auch demnächst nach münchen, rosenheim und ingolstadt :)

      liebe grüße,
      julia

  • Reply
    Jasmin
    15. November 2017 at 23:57

    Bei uns in Karlsruhe gibts das my heart beats vegan, da war ich mal für ein privates Blogger Treffen weil eine Bloggerin davon vegan war/ist. Aber seitdem war ich nicht mehr dort. War aber mega lecker und der vegane Burger wurde übel auf meinem Insta gehyped… ansonsten gibt’s einen komplett vegetarischen inder, das beste indische essem das ich in Deutschland je gegessen habe! Wer braucht da schon Chicken Masala? Letzt war ich außerdem vegetarisch mexikanisch essen und weil donnerstag war gabs sogar 10% rabatt! Fand ich auch nice und noch n Grund mehr veggie zu essen (mein Freund hatte ne bbq platte lol)

  • Reply
    Sylvie
    21. November 2017 at 12:40

    Ach wie hübsch ist das denn? Again: Warum nur sooooo weit weg.

    Love, Sylvie von http://www.miss-interpreted.com

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: